Integrales Gesamtkonzept von AB Graphics

All4Labels Group installiert digitale SRI von AB Graphic

Um sich auf die wachsenden Marktanforderungen einzustellen, hat die All4Labels Group Rako Etiketten GmbH & Co. KG, Witzhave eine Omega SRI von AB Graphic mit Domino K600i Inkjetmodul am Standort Trittau installiert. Das Unternehmen will damit dem zunehmenden Bedarf an personalisierten Etiketten mit Nummerierungen, variablen Barcodes und individuellen Textinformationen entgegen kommen.

Das integrale Gesamtkonzept von ABG bildet den kompletten Prozess Konfektionierung, Digitaldruck und Inspektion in einem Arbeitsgang automatisiert ab. Gründe für die Installation waren laut All4 Labels deutlich kürzere Einrichtungs- und Bearbeitungszeiten, signifikante Makulaturreduzierungen und ein durchdachtes Bedienkonzept.

Während der Anwendung wird die Basisrolle nach dem Abwickeln mit einer Auflösung von 600 dpi mit variablen Daten bedruckt. Die UV-basierte Tinte wird anschließend LED-getrocknet. Highlight ist dabei das intelligente Speichersystem der SRI: es soll den fehler- und makulaturfreien Druck auch bei einem Maschinenstopp und anschließendem Neustart gewährleisten. Im Anschluss daran bietet fleyeVision, ein vollintegriertes Kamerainspektionssystem von AB Graphics, neben der Druckbildkontrolle auch den Abgleich der digitalen Daten. Des Weiteren werden statische oder variable Barcodes nach ANSI-Standard geprüft. Alle Prüfschritte werden im Ergebnisprotokoll dokumentiert und erkannte Fehler sollen positionsgerecht für den Bediener zur Korrektur gestoppt werden. Die Autoslit-Schneideeinheit rundet schließlich das Gesamtkonzept ab. Durch die vollautomatische Positionierung der Messer wird laut ABG Rüstzeit eingespart, Bedienfehler eliminiert und Ausschuss minimiert.