Erst Fusion, dann Trennung in drei Unternehmen

Dow und Dupont-Aktionäre stimmen Fusion zu

Dupont und die Dow Chemical Company kündigten an, dass in ihren jeweiligen Sondersitzungen die Aktionäre beider Unternehmen einer Fusion zugestimmt haben. Zugestimmt haben sie auch der anschließenden Trennung in drei hoch-spezialisierte, unabhängige und börsennotierte Unternehmen.

Diese Unternehmen sind dann tätig in den Bereichen Landwirtschaft, Material-Wissenschaft und Spezialprodukte. Die Unternehmen erwarten, dass der Zusammenschluss der beiden Unternehmen in der zweiten Jahreshälfte 2016, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts behördlicher Genehmigungen, durchgeführt werden kann. Die beabsichtigte Trennung in die drei unabhängigen Unternehmen erwartet man in den nächsten 18-24 Monaten nach der Fusion.