Spezialist für beschichtete Substrate

Investor Equistone will Beschichtungsspezialisten Sihl übernehmen

Von Equistone Partners Europe beratene Fonds haben sich mehrheitlich an der Sihl-Gruppe, Spezialist für die Beschichtung von Papieren, Folien und Geweben, beteiligt – unter Einbindung des aktuellen Managements. Verkäuferin ist die italienische Diatec Holding.

Die Wurzeln der Sihl-Gruppe reichen über 500 Jahre zurück, seit über 100 Jahren hat sich das Unternehmen auf die Beschichtung von Papier und Fasermaterialien spezialisiert – heute vor allem für den Digitaldruck. Das Unternehmen hat Werke in Bern und im deutschen Düren, ein Logistik- und Ausrüstungscenter in Fiskeville (USA) sowie ein breites Netz von Vertriebsstandorten.

Das Angebot reicht von hochwertigen Papieren für Foto- und Kunstdruck, Medien für den großformatigen Inkjet- und Laserdruck, Thermopapiere für Tickets, Etikettenmaterialien, Papier-Folien-Verbunde und Selbstklebeprodukte bis hin zu beschichteten Papieren und Folien für industrielle Anwendungen. Im Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.