Ausweitung der Marktposition

Rako-Gruppe eröffnet neuen Produktionsstandort in Trittau

Die deutsche Rako Etiketten GmbH & Co. KG, einer der größten Hersteller von Haftetiketten und flexiblen Verpackungsmaterialien, eröffnete einen neuen Produktionsstandort in Trittau, nur ca. 6 km vom Hauptsitz in Witzhave entfernt. Die Produktionsfläche beträgt 23.000 m².

Rund 13,5 Millionen Euro wurden in den Standort investiert, um sämtliche Prozesse und Abläufe durch Digitalisierung und Automation weiter zu optimieren sowie zukünftig noch effizienter und gezielter auf die Kundenanforderungen reagieren zu können. Der Standort ist mit insgesamt 14 Digitaldruck- sowie 14 Weiterverarbeitungsmaschinen weltweit der größte digitale Druckstandort für Haftetiketten und das zukünftige digitale Innovationszentrum der Rako-Gruppe.

Darüber hinaus wurde an dem Standort das Kompetenzzentrum für Booklabel & Blanko Etiketten etabliert. Im Ostflügel des Gebäudes produziert außerdem seit dem 1.10.2016 die Hologram Company Ihre Sicherheitslösungen im Bereich Brand Protection.