Erhardt+Leimer stellt kamerabasierendes Qualitätssicherungssystem und Bahnreinigunssystem vor

Auf der Labelexpo 2015 wird Erhardt+Leimer zwei neu entwickelte Produkte vorstellen: Smartscan, ein kamerabasierendes Qualitätssicherungssystem und das Bahnreinigungssystem Elclean. Gemeinsam ist beiden die besonders einfache Bedienung.

Mit Elclean bietet E+L einen neu entwickelten Kontaktbahnreiniger für die Etikettenindustrie an. Sowohl für die einseitige als auch für die beidseitige Bahnreinigung ist eine Variante verfügbar. Das Gerät zeichnet sich durch einen platzsparenden Öffnungsmechanismus aus: Statt des sonst üblichen Klappmechanismus erlaubt ein Schubladensystem laut E+L ein schnelles und einfaches Abziehen einer Klebeschicht von der Klebewalze und einen unkomplizierten Austausch der Klebe- oder der Gummiwalze – und dies bei geringerem Platzbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Systemen.

Außerdem besteht bei der Wartung des Geräts keine Verletzungsgefahr für den Bediener. Der Walzenwechsel ist ohne Werkzeug möglich, und für die Bedienung des Geräts genügt eine einzige Taste. Elclean ist geeignet für Bahnen mit einer Breite von 300 bis 1910 mm und entfernt Staubpartikel ab einer Größe von 1 μm.

Das neue Smartscan bietet nach eigenen Angaben einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in die Druckbildbeobachtung im Bereich des Etikettendrucks. Es ermöglicht neben der Videofunktion mit Zoom auch die 100%-Druckbildinspektion, die Spleißerkennung sowie die Erkennung von Fehletiketten und Stanzgitterresten. Je nach Anforderung können die verschiedenen Funktionen einem Baukastensystem entsprechend  zusammengestellt werden.

Eine spezielle Kombination aus Auflicht und Rückseitenbeleuchtung für die Inspektion ermöglicht ein nahezu vollautomatisches Job-Setup und eine extrem zuverlässige Fehlererkennung. Dementsprechend einfach gestaltet sich die Bedienung, die über einen Widescreen-Monitor mit Touch-Funktion erfolgt. In der Regel muss der Bediener nach einem Jobwechsel nur zwei verschiedene Tasten drücken, um die Inspektion zu starten. Die Kameraeinheit ist in einem kompakten Gehäuse untergebracht, so dass Smartscan problemlos in Druck- oder Konfektioniermaschinen nachgerüstet werden kann.