Drei Veredelungstechniken in einem Durchgang

Shrink-Sleeves im besonderen Einsatz

Zur Fachpack und Labelexpo zeigten die Illert GmbH & Co. KG, der Pigmentspezialist Schlenk Metallics Pigments GmbH und der Folienspezialist Univacco Foils Holland BV, einen besonderen Shrink-Sleeve als Fullbody-Dekoration.

Bei diesem Sleeve wurden drei Veredelungstechniken inline in einem Prozessdurchlauf gefertigt (siehe Abbildung).

  • Im Schriftzug „Aqua Paradiso“ wurde eine Narrow-Web-Kaltfolie im Konterdruck verwendet. Die Folie wurde mit einem hochglänzenden Silberfinish und einem holografischen Rainboweffekt versehen.
  • Bei dem im Wasser schwimmenden Fisch wurde ein besonderes mehrfarbiges Glitzerpigment verwendet.
  • In den Bildelementen kam eine neue Silberfarbe für Metallic-Effekte zur Anwendung.

Die Veredelungsschritte ergeben laut Illert für diesen Shrink-Sleeve einen außergewöhnlichen und edlen Mehrwert. Zusätzlich wurde ein Hilfsmittel gefertigt, um die Entwicklung von attraktiven Sleeve-Verpackungen zu unterstützen: ein Farb-Chart, das die Flächenbelegung der einzelnen Prozessfarben in Verbindung mit einer Silber-Prägefolie oder mit einer hochglänzenden Silberfarbe zeigt.

Muster und weitere Informationen können angefordert werden:
Maximilian Illert (Illert GmbH & Co. KG): info@illert-etiketten.de
Miro Ivsan (Univacco Foils Holland BV): miro@univacco.eu
Burkhard Krietsch (Schlenk Metallics Pigments GmbH): burkhard.Krietsch@schlenk.de