Evonik – Weniger Abfall durch trägerlose Etiketten

Es ist ein Problem, das jedem Etikettendrucker bekannt ist: Der Träger eines selbstklebenden Etiketts muss in den Abfall geschmissen werden, sobald es abgezogen wurde. Laut der Österreichischen Chemie Zeitschrift könnte eine Innovation von Evonik künftig für eine verminderte Abfallproduktion sorgen.

Das Unternehmen der Spezialchemie hat Tego RC Silikone entwickelt. Diese kann man nach Angaben von Evonik unsichtbar auf die Oberseite des Drucks auftragen. Aufgrund dieser Linerless-Technologie kommen Etiketten ohne Träger bwz. Release Liner aus. Sie können aufgerollt werden, ohne miteinander zu verkleben.

Evonik gibt darüber hinaus an, dass sich die UV-härtenden Silikone als Trennbeschichtung in Maschinen zur Herstellung von selbstklebenden Produkten integrieren lässt.

Lesen Sie den kompletten Artikel auf der Website der Österreichischen Chemie Zeitschrift.