Digitaler Farbturm für vielfältige Einsatzzwecke

Neue Digikett-Lösung für hybriden, digitalen Farbdruck

Die deutsche Digikett GmbH aus Glücksburg hat mit dem Digi-M-Jet eine Lösung für den hybriden, digitalen Farbdruck entwickelt. Der auf hochwertige Druckprodukte spezialisierte Dienstleister setzt dafür Druckkopftechnologie von Memjet ein. Mit dem Druckturm können Offset- und Flexo-Druckmaschinen sowie Weiterverarbeitungslösungen für den Druck variabler Daten in Farbe und Duplex nachgerüstet werden. Digikett wird diese Lösung auf der drupa 2016 am Stand von Memjet (Halle 5, Stand C24) präsentieren.

Der Digitaldrucker Digi-M-Jet enthält fünf Memjet-Farbdruckköpfe und kann alleine eingesetzt werden oder auf einer Papierbahn. Digi-M-Jet kann zudem modular eingesetzt werden: Zwei Drucktürme ermöglichen einen farbigen Highspeed-Inkjet-Druck (HSI) im Duplex- oder Großformat und erreichen dabei eine Auflösung von 1600 x 1375 dpi bei Geschwindigkeiten von bis zu 102 m/min.

Werden bis zu vier Drucktürme kombiniert, steigt die Kapazität eines Großformatdruckers auf bis zu 35.000 DIN-A4-Seiten pro Stunde. Variable Inhalte und Duplex-Funktion sind darin eingeschlossen.  Ein Computer-Touchpad zur Steuerung des Digit-M-Jets ist direkt in das Gerät integriert. Dies ermöglicht die einfache und direkte Steuerung, ohne dass Platz für einen separaten Computer benötigt wird.