Optimiert für den wässrigen Inkjetdruck, wasser- und chemikalienbeständig

Neue Inkjet-Folienbeschichtung von Sihl

Die Sihl GmbH präsentiert mit XM1 eine neue Beschichtung für das Sortiment Sihl Face Stock. Die für den wässrigen Inkjetdruck konzipierte Beschichtung ermöglicht Wasser- und Chemikalienbeständigkeit für selbstklebende Etiketten.

„XM1“ ergänzt das Sortiment der V.I.P.-Beschichtungen für den wässrigen Inkjetdruck, insbesondere mit Pigmenttinte. Die Beschichtung ist wasser- und chemikalienbeständig sowie abriebfest. XM1 auf BOPP-Folien eignet sich damit für selbstklebende Etiketten zur Kennzeichnung von Öl- oder Chemikalienfässern.

Das Produkt „Picofilm O-60 white XM1“ (Sorte 8000) besitzt eine Freigabe nach BS5609 (Sektion 3) auf den Druckern Primera Lx2000e, KyaroD sowie Epson C-3500. Die Beschichtung ergänzt ein umfangreiches Programm an Inkjet-Beschichtungen, die auf BOPP- oder PET-Folien erhältlich sind. Hierzu zählen die Sorten „IHG1“ (Inkjet, sehr schnell trocknend, Gloss), „IG1“ (Inkjet, sehr schnell trocknend, seidenglänzend), „ILG1“ (Inkjet/Laser Gloss) und ILM1 (Inkjet/Laser matt).

Das komplette Sihl-Face-Stock-Sortiment umfasst hochwertig beschichtete Basisfolien auf PET-, OPP- und PP-Basis, die speziell für die Weiterverarbeitung mit einer selbstklebenden Beschichtung im Bereich Labeling entwickelt wurden. Verschiedene Basisfolien und hochwertige Topcoats sollen zudem eine optimale Weiterverarbeitung auf Laser-, Thermotransfer- und Inkjetdruckern sowie brillante Druckergebnisse garantieren.

Weitere Informationen und Musterbestellung beim „Sihl Customer Service“: jasmin.simons@sihl.de