Neue Designmöglichkeiten

Pantone Plus Series bringt 112 neue Farben

Pantone kündigte 112 neue Farben für das Multimedia- und Grafikfarbsystem Plus Series an. Die erweiterte Palette umfasst nun 1867 Farben.

Basierend auf der internationalen Trendforschung des Pantone Color Institutes spiegelt die neue Farbpalette die wichtigsten Designtrends wider und erfasst neue kulturelle und gesellschaftliche Strömungen, welche die Wahrnehmung von Farbe beeinflussen. Während der Produktentwicklung befragte Pantone Hunderte von Designern aus der Grafik-, Verpackungs-, Druck- und Webdesignbranche und das Ergebnis zeigt: Es herrscht ein Bedürfnis nach mehr Rouge-, Blau- und Neutraltönen.

Diese Nuancen stehen laut Pantone gerade beim Branding und Verpackungsdesign für schlichte Ästhetik – ein Trend, der mit Weiß zum Inbegriff für Funktionalität und Purismus wurde. Die satteren Rot-, Orange- und Brauntöne der neuen Farbpalette reflektieren den Wandel in Richtung eines ursprünglichen und organischen Lebensstils. Sie vermitteln darüber hinaus auch den Luxus des Lebens. Da sich Konsumenten bei ihrer Farbwahl heute weniger gehemmt fühlen, ermutigen helle und kräftige Farbtöne Designer, neue Kombinationen zu testen. Die neue Pantone Plus Series ist eine umfassende Farbpalette, die vertraut aussieht und dennoch neue, spannende Möglichkeiten birgt.

Pantone kooperierte mit führenden Künstlern, die bei ihren Designarbeiten besonderen Wert auf Farbe legen. Dazu gehören Jessica Walsh von Sagmeister & Walsh, der Bucheinband-Designer Chip Kidd und Eddie Opara von Pentagram. Inspiriert von den 112 neuen Farben kreierte jeder Künstler neue originelle Designs, die auf Pantones Instagram-Seite in einer Kampagne mit dem Titel “New Colors, New Possibilities” mit dem Hashtag #PantoneNewColors präsentiert werden.