Labelexpo Europe 2019

Neue Epson Surepress L-6534 VW mit höherer Druckgeschwindigkeit

Epson Surepress L-6534VW
Die neue Epson Surepress L-6534VW mit höherer Geschwindigkeit, präziser Farbrasterung und einfacherer Bedienung (Quelle: Epson)

Epson präsentiert mit der SurePress L-6534VW eine neue Etikettendruckmaschine auf der Labelexpo Europe 2019.

Die Maschinen erlaubt eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 50 Metern pro Minute und steigert so die Produktivität von Druckdienstleistern spürbar. Hinzu kommen eine höhere Zuverlässigkeit sowie leichtere Bedienbarkeit. Die für diese Maschine neu entwickelten, preisgünstigen UV-Tinten entsprechen der Europäischen Rahmenverordnung ((EG) Nr. 1935/2004) zu Lebensmittelkontaktmaterial (FCM). Die Epson SurePress verwendet PrecisionCore-Druckköpfe, die um einen zentralen Zylinder herum angeordnet sind. Das Ergebnis ist laut Epson eine ausgezeichnete Bildqualität sowie exakte Farbrasterung. Dank einer Druckdüsenprüfung sowie der automatischen Kopfwartung soll die Anzahl der vom Bediener vorzunehmenden Wartungseingriffe auf ein Minimum reduziert werden.

Anzeige

Die SurePress L-6534VW arbeitet standardmäßig mit farbstabilen CMYK-Tinten und einem Weiß mit hoher Deckkraft. Zusätzlich steht eine innovative digitale Inline-Lackierung für die Produktion hochwertiger Etiketten zur Verfügung. Die präzise Medienführung sorgt für geringen Verschnitt und ein reproduzierbares Resultat auch auf vorbedruckten Rollen. Ausgestattet mit einer Corona-Vorbehandlung, einer automatischen Reinigung der Papierbahn und einem integrierten Ionisierer eignet sich die Maschine für eine Vielzahl Anwendungen der Etikettendruckbranche.

Das könnte Sie auch interessieren: