Anzeige

25 Jahre Etiketten-Labels

Erwin Oscar Mahl – der Flexodruck ermöglichte Wachstum

Erwin Oscar Mahl, Geschäftsführer, Schwäbisch Haller Etiketten, Druckerei Oscar Mahl GmbH & Co. KG (Quelle: Erwin Oscar Mahl)
Der Einstieg in die Etikettenherstellung vor 24 Jahren war für uns als fast reiner Formularhersteller eine wegweisende Entscheidung, ohne die wir heute nicht mehr am Markt wären. Wir investierten in eine Arsoma EM 410 im Flexodruckverfahren, ein damals in Süddeutschland wenig verbreitetes Druckverfahren. Ein Kommentar von Erwin Oscar Mahl, Schwäbisch Haller Etiketten.

Inspektion und Qualitätskontrolle

EyeC – Vermessung in der Druckbildkontrolle verkürzt Produktionszeit

Die automatische Distanzvermessung von Nutzen ermöglicht ein neues System von EyeC (Quelle: EyeC)
Mit den EyeC-Inspektionssystemen können Druckereien und ihre Kunden ihre Druckerzeugnisse jetzt auch vermessen. Die Inspektionslösungen zur PDF- und Stichprobenprüfung kontrollieren in einem Inspektionszyklus automatisch alle relevanten Distanzen über sämtliche Nutzen.

25 Jahre Etiketten-Labels

Michael Feuerstack – Ziel ist die internationalisierte Etikettenfertigung

Michael Feuerstack Director Labels & Consumables am Bizerba-Standort in Bochum (Quelle: Bizerba)
Den Markenkern der Bizerba-Etikettenfertigung galt es zu erhalten und zu fördern, d. h. den Kunden der wiegenden Systeme eine Systemlösung aus Service und Verbrauchsmaterial mit höchster Funktionalität liefern zu können. In diesem Sinn gilt es, höchste Funktionalität durch eigene PSA-Laminatfertigung mit bester Qualität und bestem Lieferservice dem Kunden bieten zu können. Ein Kommentar von Michael…
Anzeige

25 Jahre Etiketten-Labels

Dr. Franz-Josef Vollherbst – neue Impulse durch Fokussierung

Christof Eltjes
Dr. Franz-Josef Vollherbst, Geschäftsführer Vollherbst Etiketten (Quelle: Vollherbst)
Gratulation „25 Jahre Etiketten-Labels“. Für Vollherbst Etiketten ein Zeitabschnitt, gekennzeichnet durch bedeutendes Wachstum im Markt Premium-Etiketten, durch weitere Kompetenzentwicklung in kreativen Etikettenlösungen und durch markante Internationalisierung des Kundenportfolios. Ein Kommentar von Dr. Franz-Josef Vollherbst, Vollherbst Etiketten.

Rastertechnologien für den Flexo- und Buchdruck

Die Standverfahren mit LAMS-Schicht (links) und Flexcel NX (rechts) im Vergleich
Im Hochdruck hängt die Wahl der passenden Rastertechnologie und der geeigneten Druckplatte von der Art des Druckverfahrens (Flexo- oder Buchdruck) und des Motivs ab. Heute stehen traditionelle Rastertechnologien wie AM und FM sowie unterschiedliche Verfahren für die Druckplattenherstellung wie HD Flexo, Flexcel NX und Next zur Verfügung. Weiterhin kann in der Herstellung von Druckplatten die…

25 Jahre Etiketten-Labels

Ralf Kempa – Veredelungsverfahren waren eher exotisch

Ralf Kempa, Geschäftsführer, Dieter Kempa Etiketten GmbH (Quelle: Kempa)
Der Etikettendruck war geprägt von den klassischen Hochdruckverfahren Buchdruck und Flexodruck, wobei hier Deutschland gespalten war. Der Norden druckte überwiegend im Flexo und der Süden vordergründig im Buchdruck. Veredelungsverfahren wie Heißfolienprägung oder Siebdruck waren eher exotisch und den größeren Herstellern vorbehalten, Hybridmaschinen waren erst im Kommen und auch nur in großformatigen Maschinen erhältlich. Ein Kommentar…
Anzeige