Reduzierung von neun auf einen Arbeitsschritt

Esko – schnellere Flexoplattenproduktion mit CDI Crystal 4835

Mit dem neuen CDI Crystal 4835 und der Software Print Control Wizard optimiert Esko die Flexoplattenproduktion und verkürzt den Aufwand wesentlich (Quelle: Esko)
Mit der Einführung des neuen CDI Crystal 4835 und der Software Print Control Wizard ermöglicht Esko im Rahmen seiner „Flexo Simplified“-Strategie eine weitere Verkürzung der Flexoplattenproduktion.

Individuelle Flaschen bis zur Losgröße 1

Direktdruck statt Etiketten: belgische Brauerei Martens druckt auf PET-Flaschen

Unterschiedliche Bildmotive der teilnehmenden Nationen wurden direkt auf die PET-Flaschen gedruckt, unter anderem auch für den WM-Titelverteidiger Deutschland (Quelle: KHS-Gruppe)
Individuelle Motive mit Losgröße Eins gestalten oder besondere Marketing-Kampagnen innerhalb kürzester Zeit umsetzen – mit Direct Print Powered by KHS. Die belgische Brauerei Martens verzichtet auf Etiketten und druckt direkt auf PET-Flaschen
Anzeige

Schreiner MediPharm und Schreiner ProTech ausgezeichnet

Schreiner Group: vier Prämierungen bei den FINAT-Awards

Preisverleihung in Dublin: Jens Vor der Brüggen, Leiter F+E bei der Schreiner Group (2. v. r.), nimmt die Awards für die vier Produkte entgegen (Quelle: Schreiner Group)
In diesem Jahr konnte die Schreiner Group die FINAT-Jury gleich mehrfach überzeugen: Die Geschäftsbereiche Schreiner MediPharm und Schreiner ProTech erhielten jeweils zwei Awards für ihre Entwicklungen für die pharmazeutische beziehungsweise technische Industrie.

MGI Jetvarnish 3D Web im Detail

Digitale Etiketten-Veredelung steigert die Ausdruckskraft

Digitale Heißfolienprägung mit Spotlack 3D-Effekt (Quelle: MGI Digital Technology)
Damit Etiketten im Verkaufsregal die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und entscheidende Kaufimpulse setzen können, müssen sie einen Mehrwert und ein hohes Maß an Exklusivität vermitteln. Dazu tragen ganz entscheidend Präge- und Lackeffekte bei, die im Etikettendruck von Rolle-zu Rolle auch digital herstellt werden können.

Erfolgreiche Unternehmensgeschichte

25 Jahre Rolf Kindler Etikettenservice

Das Kindler-Team blickt am 25. Jahrestag zuversichtlich in die Zukunft und feiert ein Vierteljahrhundert Etikettenproduktionsgeschichte (Quelle: Kindler)
Am  1. April 1993 begann die Erfolgsgeschichte der Firma Kindler Etikettenservice GmbH in Endingen. Seitdem produziert das Unternehmen Selbstklebeetiketten auf Rolle mit Buch-, Sieb- und Digitaldrucktechnologie. Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte, der auch gebührend gefeiert wurde.
Anzeige

Praxistipps von Xeikon

Qual der Wahl – welche Digitaldrucktechnik eignet sich für welche Anwendung?

Chemieetiketten müssen optisch ansprechend und UV-beständig sein sowie Chemikalien und mechanischer Einwirkung widerstehen (Quelle: Xeikon)
Seit Jahrzehnten ist der Name Xeikon mit der Trockentoner-Technologie verbunden. Seit März ist das Unternehmen mit der Einführung seiner Panther-Technologie zudem in den Markt für den UV-härtenden Inkjetdruck vorgedrungen. Damit erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum für den digitalen Etikettendruck. Xeikon nahm dies zum Anlass, ein White Paper zu erstellen, um die optimale Technologie für den…

Neue Möglichkeiten für die Etiketten- und Verpackungsveredelung

MSP – neue Graviermaschine für außergewöhnliche Prägeformen

MSP produziert prägende Werkzeuge mit Lasergraviermaschine von Lang und investierte jüngst in neueste Technologie (Quelle: Lang)
Die MSP Prägetechnik GmbH entschied sich für eine Lasergraviermaschine Pulsaris 300 der Lang GmbH & Co. KG. Das Unternehmen will damit der Marktentwicklung zu immer hochwertigeren Etiketten und Verpackungen mit hochwertigen Prägungen gerecht werden.

Canon/Océ – Digitaldruck-Premiere für die Etikettenproduktion

Die neue Océ Labelstream 4000 von Canon wurde bei ihrer Premiere in Poing in Hybrid-Konfiguration, unter anderem mit Kaltfolieneinheit und semirotativer Stanze gezeigt (Quelle: Judith Grajewski)
Océ Labelstream 4000 heisst die erste UV-Inkjet-Etikettdruckmaschine von Canon, die für das Unternehmen den Einstieg in den Etiketten- und Verpackungsmarkt eröffnet. Das neue Drucksystem ist eine gemeinsame Entwicklung von Océ/Canon, FFEI und Edale.
Anzeige

Investionen am neuen Standort

Chromos – gezielter Ausbau von Service und Lager

Die neuen Räume der Chromos GmbH in Augsburg bieten ausreichend Platz, z.B. für großzügige Arbeitsplätze im Office-Bereich (Quelle: Chromos)
Die Chromos GmbH hat Personal und Service in den letzten Monaten gezielt ausgebaut. So hat das Handels- und Dienstleistungsunternehmen, das verschiedene Lieferfirmen aus dem Segment des Schmalbahndrucks als Vertriebspartner in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut, unter anderem eine spezielle Geschäftseinheit für den Digitaldruck eingerichtet.