technotrans steigert Umsatz und Ergebnis im 1. Halbjahr

Der Vorstand der technotrans SE Peter Hirsch (l.) und Michael Finger erwartet auch weiterhin einen positiven Geschäftsverlauf (Quelle: technotrans)
Der Vorstand der technotrans SE Peter Hirsch (l.) und Michael Finger erwartet auch weiterhin einen positiven Geschäftsverlauf (Quelle: technotrans) (Bild: just photoqraphy!)

Die technotrans SE bleibt nach eigenen Angaben auf Wachstumskurs und steigerte den Konzernumsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2021 um rund 10 % auf 104,4 Mio. € (Vorjahr: 95,1 Mio. €).

Das operative Konzernergebnis (EBIT) des Spezialisten für Thermomanagement-Lösungen erhöht sich deutlich um 86,8 % auf 5,3 Mio. € (Vorjahr 2,8 Mio. €). Die EBIT-Marge verbessert sich auf 5,0 % (Vorjahr: 3,0 %). Wesentliche Wachstumstreiber sind die strategischen Fokusmärkte. Ein Book to Bill Ratio von 1,2 bildet das Fundament zur Fortsetzung des Wachstumstrends.

Anzeige

Der Vorstand erwartet daher für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzernumsatz am oberen Ende der Bandbreite von 195 bis 205 Mio. € bei einer EBIT-Marge zwischen 4,5 und 5,5 %. Der Konzern setzt die Strategie Future Ready 2025 weiter konsequent um: Die Schwerpunkte im laufenden Geschäftsjahr liegen nach wie vor auf der Schaffung der Dachmarke technotrans sowie der Verschmelzung ausgewählter Konzerngesellschaften.