Flint Group – vier Säulen zur Nachhaltigkeit

Quelle: Pixabay

Flint Group Packaging Inks hat eigenen Angaben zufolge vier strategische Säulen identifiziert, die für die erfolgreiche Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens entscheidend sind.

In einem neuen Whitepaper, das von Flint veröffentlicht wurde, werden die vier Säulen in einem Programm von Zielen und Meilensteinen beschrieben, die mit der Vision des Unternehmens übereinstimmen, eine Kreislaufwirtschaft in der Verpackungsindustrie zu realisieren.

Anzeige

Zu den vier Pfeilern gehören ethisches Management, verringerte ökologische Auswirkungen, verantwortungsbewusst hergestellte Produkte und Design für die Kreislaufwirtschaft.

Die Säule “Ethisches Management” gibt einen Rahmen für die globale unternehmensweite Entwicklung vor und umfasst eine Reihe von Prüfungen und Standards, die Flint Group Packaging Inks sowohl für das Unternehmen als auch für seine Zulieferer eingeführt hat. Darüber hinaus enthält sie neue Richtlinien, die erforderlich sind und die sich mit Menschenrechten, Anti-Diskriminierung, umweltfreundlicher Technik und Abfallmanagement sowie mit Praktiken zur Korruptionsbekämpfung und Chancengleichheit befassen.

Reduzierte Umweltbelastung beinhaltet ein Programm von Zielen, die das Unternehmen in Bezug auf Energieverbrauch, Treibhausgasemissionen, Wasserverbrauch und Deponieabfälle erfüllen muss. Es umreißt auch die Verpflichtung zur Erreichung von ISO14001 für ein effektives Umweltmanagementsystem. Das XtraMile-Programm, eine Initiative, die Druckereien bei der Verbesserung der Konnektivität, der Reduzierung von Abfall und der Steigerung der Betriebseffizienz unterstützt, ist ebenfalls integriert.

Die dritte Säule der Nachhaltigkeitsstrategie von Flint Group Packaging Inks, verantwortungsbewusst hergestellte Produkte, befasst sich mit den Bausteinen der Druckfarbenformulierung, der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und den mit ihrer Verwendung verbundenen Umweltauswirkungen.

Die vierte strategische Säule befasst sich mit der Entwicklung von Druckfarben und Beschichtungen für die Kreislaufwirtschaft, um die Entwicklung vollständig recycelbarer Verpackungslösungen mit minimalem Abfallaufkommen zu unterstützen. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Recyclingindustrie entwickelt das Unternehmen Druckfarben, die sich leichter recyceln lassen, einschließlich neuer wasserbasierter und VOC-armer Druckfarben.

Das Whitepaper steht auf der website von Flint Group Packaging Inks und über einen Link zum Herunterladen zur Verfügung:  Sustainability Whitepaper.  Oder wenden Sie sich direkt an Deanna Klemesrud unter Deanna.klemesrud@flintgrp.com.

Das könnte dich auch interessieren