Organische und gedruckte Elektronik – OE-A Wettbewerb 2022 gestartet

Logo OE-A-Competition

Der Wettbewerb „OE-A Competition“ geht in die nächste Runde. Gesucht werden innovative neue Produkte rund um die flexible, organische und gedruckte Elektronik. Die Anmeldung für den Wettbewerb ist ab sofort möglich. Alle Einreichungen werden auf der LOPEC 2022 und 356 Tage online ausgestellt.

Ein großes Ziel der OE-A Competition ist es, gedruckte Elektronik Projekte fördern und diese der Industrie und dem Fachpublikum zu präsentieren. OE-A will damit die kontinuierliche Weiterentwicklung der organischen und gedruckten Elektronik unterstützen. Eingeladen sind daher alle Unternehmen und Institute, sich in einer oder mehreren der drei Wettbewerbs-Kategorien zu beteiligen. Die eingereichten Projekte werden von einer internationalen Jury aus Vertretern namhafter Unternehmen und Institute in den Kategorien “Best Prototypes & New Products”; “Best Freestyle Demonstrator” und “Best Publicly Funded Project Demonstrator” bewertet.

Anzeige

Alle eingereichten Produkte und Demonstratoren werden auf der LOPEC, der internationalen Messe und Konferenz für gedruckte Elektronik, den zahlreichen Besuchern präsentiert. Die nächste LOPEC findet vom 22. bis 24. März 2022 in München statt. Den Gewinnern des Wettbewerbs wird ihre Auszeichnung im Rahmen einer offiziellen Zeremonie beim LOPEC-Dinner in München verliehen.

Sichtbarkeit auf der LOPEC und darüber hinaus

Die OE-A zeigt die Projekte aber nicht nur vor Ort auf der LOPEC, sondern präsentiert das ganze Jahr über alle Demonstratoren auch online auf www.oe-a.org. Außerdem organisiert die OE-A ein Web-Seminar für alle Gewinner. Die Gewinner erhalten dabei die Möglichkeit ihre Produkte dem Fachpublikum vorzustellen. Darüber hinaus wird der gesamte Wettbewerb mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von der OE-A begleitet.

LOPEC-Besucher haben die Wahl

Alle LOPEC-Besucher haben die Chance mit ihrer Stimme ihr Lieblingsprojekt der „OE-A Competition“ zu wählen. Die Besucher sind eingeladen für den “Public Choice Award” abzustimmen. OE-A-Geschäftsführer Dr. Klaus Hecker. „Der diesjährige Gewinner des Public Choice Award wurde online mit hunderten von Stimmen gewählt. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr vor Ort in München die gleiche aktive Beteiligung haben werden. Ich freue mich über die jährlich wachsende Zahl der marktnahen Produkte aus den Bereichen Automobil und Gesundheitswesen.“

Detaillierte Informationen und Anmeldeformulare zur „OE-A Competition 2022“ finden Sie auf der OE-A Website www.oe-a.org. Die Sieger der „OE-A Competition 2021 finden Sie unter: https://oe-a.org/en/oe-a-competition-2021-online

Banner Printes Electronics Days
Elantas – die Printed Electronics Days sorgen für den umfassenden Überblick
Mit den Printed Electronics Days geben Ihnen die Topreferenten der Branche einen Einblick in innovative und fachspezifische Themen aus der Gedruckten Elektronik: Roadmap, Coatingverfahren, Beispiele aus der Praxis, Trocknungsverfahren, Druck- und Messverfahren sowie In-Mold Electronics.