Lintec Europe – neues Etikettenmaterial für den wasserbasierten Inkjetdruck

Für das neue Etikettenmaterial hat sich Lintec zunächst an den Epson-Druckern orientiert (Quelle: Lintec)
Für das neue Etikettenmaterial hat sich Lintec zunächst an den Epson-Druckern orientiert (Quelle: Lintec)

Lintec Europe stellt mit CY8525 ein neues strapazierfähiges Etikettenmaterial vor, das mit wasserbasierten Inkjettinten bedruckbar ist und in vielfältigen Branchen eingesetzt werden kann.

CY8525 ist für Premium-Verpackungsanwendungen in Kleinauflagen gut geeignet. Das Material hält laut Lintec kryogener Frostung bis -196 °C stand und ist damit sehr gut im Bereich Pharmazie und Gesundheitswesen einsetzbar, beispielsweise zum Etikettieren von Fläschchen und Röhrchen, die bei sehr niedrigen Temperaturen gelagert werden müssen. In der Fertigungsindustrie ist CY8525 eine Lösung zum Markieren von Endprodukten sowie für das Branding und die Kontrollkennzeichnung zur Rückverfolgung im Herstellungsprozess.

Anzeige

Das bedruckbare Polyester-Obermaterial von CY8525 ist 85 µm stark und mattweiß. Es weist soll optimale Laufeigenschaften aufweisen und eine hochauflösende Druckqualität in Kombination mit starker Wasserbeständigkeit ermöglichen. Das Material eignet sich für die Erstellung von vierfarbig bedruckten Etiketten mit variablen Daten, die eine bessere Identifizierung von Lagerbehältern ermöglichen. CY8525 ist außerdem mit einem PFC-Acrylklebstoff beschichtet, der sowohl auf hochenergetischen als auch auf niederenergetischen Substraten eine starke Anfangshaftung und hohe Haftkraft haben soll. Der Klebstoff kann auch bei Einwirkung von flüssigem Stickstoff verwendet werden.

„Die Möglichkeit, Etiketten farbig zu bedrucken, wird in den Bereichen Fertigung, Chemie und Gesundheitswesen immer wichtiger“, erklärt Soichiro Fujinaga, Technical Manager bei Lintec Europe. „Von Markenlogos über farbcodierte Kennzeichnungen bis hin zu brillanten Farbbildern – Unternehmen und Markenartikler in allen Branchen suchen nach praktischen und kostengünstigen Möglichkeiten für den Einsatz von Farbe bei der Etikettenproduktion. Neben dem Farbvorteil bietet Inkjetdruck auch sehr viel mehr Flexibilität für den bedarfsgerechten Druck von kundenindividuellen Etiketten – auch der Ausschuss ist dabei erheblich geringer.“

Die Entwicklung des neuen CY8525 erfolgte in Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach mehrfarbigem Druck als Alternative zum einfarbigen Thermotransferdruck. Lintec hat sich dazu an der ColorWorks-Serie von Epson orientiert. Das Etikettenmaterial ist außerdem mit einer breiten Palette von wasserbasierten Inkjetdrucksystemen kompatibel.

Das könnte dich auch interessieren