Das aktuelle Statement

Weitere Digitalisierung in der Druckveredelung

Michael Vetter, Leiter Organisationsentwicklung, Vollherbst Druck, D-79356 Endingen (Quelle: Vollherbst Etiketten)
Etiketten-Labels befragte einige Druckunternehmer und Führungskräfte zur Frage: Setze ich Digitaldruck ein? Welche Technologie setze ich für was ein und was passt am besten zu meiner Kunden- und Produktstruktur? Heute: Michael Vetter, Leiter Organisationsentwicklung, Vollherbst Druck, D-79356 Endingen

Digitaler Etikettendruck

NS Lion – Komplettlösung für Etiketten mit Memjet-Druckkopftechnologie

NS Lion ist ein neues portugiesisches Digitaldruck- und Finishingsystem von New Solutions mit Memjet-Technologie (Quelle: Memjet)
NS Lion ist ein neues Etikettenproduktionssystem des Memjet-OEM-Partners New Solution, Portugal. Es arbeitet mit der neuesten Druckkopftechnologie und bietet umfangreiche Möglichkeiten. Unter anderem Coating, Druck und Finishing in einer Lösung.

Praxistipps von Xeikon

Qual der Wahl – welche Digitaldrucktechnik eignet sich für welche Anwendung?

Chemieetiketten müssen optisch ansprechend und UV-beständig sein sowie Chemikalien und mechanischer Einwirkung widerstehen (Quelle: Xeikon)
Seit Jahrzehnten ist der Name Xeikon mit der Trockentoner-Technologie verbunden. Seit März ist das Unternehmen mit der Einführung seiner Panther-Technologie zudem in den Markt für den UV-härtenden Inkjetdruck vorgedrungen. Damit erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum für den digitalen Etikettendruck. Xeikon nahm dies zum Anlass, ein White Paper zu erstellen, um die optimale Technologie für den…

Dantex und Herma – abgestimmte Lösungen für den UV-Inkjetdruck

Beim Open-House-Event von Dantex hielt John Hill, Technical Manager bei Herma UK, einen Vortrag zum Thema Inkjet-Haftmaterialien (Quelle: Herma)
Dantex präsentierte im Rahmen eines Open-house-Events am 17. und 18. Juli die digitale UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine Pico Colour. Inkjet erfordert jedoch auch entsprechende Substrate, so dass Herma in diesem Umfeld die für diese Technologie abgestimmten Produkte vorstellte.

Flexo- und UV-Inkjet-Druck

Professioneller Hybriddruck – Mark Andy Digital Series HD

Die Mark Andy Digital Series HD in der Achtfarben-Version mit Flexo- und Digitaldruck sowie diversen Finishing-Aggregaten (Quelle: Mark Andy)
Seit April dieses Jahres bietet Mark Andy seine Digital Series HD UV-Inkjet als Achtfarben-Version mit diversen Konfigurationsmöglichkeiten an. Durch den komplett modularen Aufbau kann die Hybrid-Maschine beliebig erweitert und damit an die unterschiedlichsten Anforderungen angepasst werden. Ein Anlass, die Maschine detailliert vorzustellen.

Märkte und Events

LOPEC 2018 – Aufwind für gedruckte Elektronik

Dünn und extrem flexibel: Gedruckte Elektronik ist vielseitig einsetzbar (Quelle: H. Knott)
Alle Welt spricht von Industrie 4.0, vom Internet der Dinge (IoT), von der Vernetzung, Steuerung, Verifizierung und dem Handling in Produktion und Logistik durch automatisch ablaufende Prozesse, computergesteuert und eventuell sogar durch Logarithmen „intelligent“ handelnd. Ein Besuch der LOPEC, Fachmesse für gedruckte Elektronik in München, kann hier durchaus einen kleinen Blick in unsere Zukunft gewähren….

Flexo vs. Inkjet: Welche Technologie ist im Vorteil?

Die FFEI Graphium ist ein Etikettendruck-Hybridsystem mit Flexo- und Digitaldruckeinheiten (Quelle: FFEI)
Der Digitaldruck wächst und in kurzen Abständen kommen immer wieder neue Lösungen auf den Markt. Ebenso oft wird diskutiert, ob der Flexodruck im Etikettenbereich in Zukunft noch gefragt ist. Vorab: Der Flexodruck wird weiterhin eine Zukunft haben. John Penhallow*, betrachtet die aktuelle Situation und wirft einen Blick in die Zukunft.