Flexo- und UV-Inkjet-Druck

Professioneller Hybriddruck – Mark Andy Digital Series HD

Die Mark Andy Digital Series HD in der Achtfarben-Version mit Flexo- und Digitaldruck sowie diversen Finishing-Aggregaten (Quelle: Mark Andy)
Seit April dieses Jahres bietet Mark Andy seine Digital Series HD UV-Inkjet als Achtfarben-Version mit diversen Konfigurationsmöglichkeiten an. Durch den komplett modularen Aufbau kann die Hybrid-Maschine beliebig erweitert und damit an die unterschiedlichsten Anforderungen angepasst werden. Ein Anlass, die Maschine detailliert vorzustellen.

Märkte und Events

LOPEC 2018 – Aufwind für gedruckte Elektronik

Dünn und extrem flexibel: Gedruckte Elektronik ist vielseitig einsetzbar (Quelle: H. Knott)
Alle Welt spricht von Industrie 4.0, vom Internet der Dinge (IoT), von der Vernetzung, Steuerung, Verifizierung und dem Handling in Produktion und Logistik durch automatisch ablaufende Prozesse, computergesteuert und eventuell sogar durch Logarithmen „intelligent“ handelnd. Ein Besuch der LOPEC, Fachmesse für gedruckte Elektronik in München, kann hier durchaus einen kleinen Blick in unsere Zukunft gewähren….

Flexo vs. Inkjet: Welche Technologie ist im Vorteil?

Die FFEI Graphium ist ein Etikettendruck-Hybridsystem mit Flexo- und Digitaldruckeinheiten (Quelle: FFEI)
Der Digitaldruck wächst und in kurzen Abständen kommen immer wieder neue Lösungen auf den Markt. Ebenso oft wird diskutiert, ob der Flexodruck im Etikettenbereich in Zukunft noch gefragt ist. Vorab: Der Flexodruck wird weiterhin eine Zukunft haben. John Penhallow*, betrachtet die aktuelle Situation und wirft einen Blick in die Zukunft.

Individuelle Flaschen bis zur Losgröße 1

Direktdruck statt Etiketten: belgische Brauerei Martens druckt auf PET-Flaschen

Unterschiedliche Bildmotive der teilnehmenden Nationen wurden direkt auf die PET-Flaschen gedruckt, unter anderem auch für den WM-Titelverteidiger Deutschland (Quelle: KHS-Gruppe)
Individuelle Motive mit Losgröße Eins gestalten oder besondere Marketing-Kampagnen innerhalb kürzester Zeit umsetzen – mit Direct Print Powered by KHS. Die belgische Brauerei Martens verzichtet auf Etiketten und druckt direkt auf PET-Flaschen

Praxistipps von Xeikon

Qual der Wahl – welche Digitaldrucktechnik eignet sich für welche Anwendung?

Chemieetiketten müssen optisch ansprechend und UV-beständig sein sowie Chemikalien und mechanischer Einwirkung widerstehen (Quelle: Xeikon)
Seit Jahrzehnten ist der Name Xeikon mit der Trockentoner-Technologie verbunden. Seit März ist das Unternehmen mit der Einführung seiner Panther-Technologie zudem in den Markt für den UV-härtenden Inkjetdruck vorgedrungen. Damit erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum für den digitalen Etikettendruck. Xeikon nahm dies zum Anlass, ein White Paper zu erstellen, um die optimale Technologie für den…

Canon/Océ – Digitaldruck-Premiere für die Etikettenproduktion

Die neue Océ Labelstream 4000 von Canon wurde bei ihrer Premiere in Poing in Hybrid-Konfiguration, unter anderem mit Kaltfolieneinheit und semirotativer Stanze gezeigt (Quelle: Judith Grajewski)
Océ Labelstream 4000 heisst die erste UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine von Canon, die für das Unternehmen den Einstieg in den Etiketten- und Verpackungsmarkt eröffnet. Das neue Drucksystem ist eine gemeinsame Entwicklung von Océ/Canon, FFEI und Edale.

Investionen am neuen Standort

Chromos – gezielter Ausbau von Service und Lager

Die neuen Räume der Chromos GmbH in Augsburg bieten ausreichend Platz, z.B. für großzügige Arbeitsplätze im Office-Bereich (Quelle: Chromos)
Die Chromos GmbH hat Personal und Service in den letzten Monaten gezielt ausgebaut. So hat das Handels- und Dienstleistungsunternehmen, das verschiedene Lieferfirmen aus dem Segment des Schmalbahndrucks als Vertriebspartner in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut, unter anderem eine spezielle Geschäftseinheit für den Digitaldruck eingerichtet.

Kleben und Folientechnologie

Für jede Herausforderung das richtige Etikett

Dauerhaft und gut lesbar - Kennzeichnung von niederenergetischen EPP Untergründen (Quelle: 3M)
Rund 1000 neue Produkte bringt 3M jährlich zur Marktreife. Impulse für Neuentwicklungen kommen in der Regel direkt von den Kunden – auch im Bereich der industriellen Kennzeichnung. Um immer das passende Etikett zu finden, setzt 3M auf Kunden-Dialog und gezieltes Querdenken. Eine Standortbestimmung von Benjamin S. Korth*

Technik und Etikettenindustrie im Laufe der Zeit

25 Jahre Etiketten-Labels – Meilensteine der Branche Teil 5 (2013-2018)

©markus dehlzeit - stock.adobe.com
1993 gegründet, steht die Etiketten-Labels mittlerweile seit 25 Jahren für kompetente und aktuelle Information. In mehreren Folgen erinnern wir an wesentliche Entwicklungen dieser Zeit. Dabei zeigt sich, wie lange es so manche technische Entwicklung, die auch heute aktuell ist, bereits gibt. Lesen Sie eine Auswahl interessanter Meilensteine aus fünf Jahren – von 2013 – 2018.

25 Jahre Etiketten-Labels – Meilensteine der Branche Teil 4 (2008-2013)

©markus dehlzeit - stock.adobe.com
1993 gegründet, steht die Etiketten-Labels mittlerweile seit 25 Jahren für kompetente und aktuelle Information. In mehreren Folgen erinnern wir an wesentliche Entwicklungen dieser Zeit. Dabei zeigt sich, wie lange es so manche technische Entwicklung, die auch heute aktuell ist, bereits gibt. Lesen Sie eine Auswahl interessanter Meilensteine aus fünf Jahren – von 2008 – 2013.