Nachhaltig Kosten einsparen mit Triple S von CCL Label

Das neue Triple S von CCL ermöglicht Material- und Energieeinsparung, bietet eine niedrige CO2-Bilanz und die geringe Dichte der Folie unterstützt den Recycling-Prozess
Das neue Triple S von CCL ermöglicht Material- und Energieeinsparung, bietet eine niedrige CO2-Bilanz und die geringe Dichte der Folie unterstützt den Recycling-Prozess (Quelle: CCL)

CCL Label hat ein nachhaltiges Stretch-Sleeve-Material entwickelt, welches in kürzester Zeit zu Energie- und Kosteneinsparungen führen soll.

Triple S ist eine nachhaltige Folie, die sich durch eine elastische Struktur auszeichnet und somit über das gewünschte Produkt gespannt werden kann. Dadurch werden weder Hitzetunnel noch Trocknung benötigt, was den Energieverbrauch enorm reduziert.

Anzeige

Für den Sleeve selbst wird kein Kleber verwendet, dies ermöglicht eine leichte Trennbarkeit von Gebinde und Folie. Durch die geringe Dichte des Materials schwimmt die Folie beim Recycling oben, die PET-Flasche sinkt nach unten. Dies vereinfacht den Recycling-Prozess um ein Vielfaches.

„Bei der Entwicklung von Triple S war uns wichtig, eine nachhaltige Verpackungslösung anzubieten, die gleichzeitig aber die Aufmerksamkeit der Endverbraucher am Regal auf sich zieht.“, erklärt Wolfgang Plösch (Business Development Director). „Durch eine komplette Rundum-Dekoration vereinen wir somit Design und Nachhaltigkeit und steigern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden am Markt.“

Das könnte dich auch interessieren