SKOOP-Beirat auf Herbsttagung neu gewählt

(v.l.n.r): Delphine A. Soulard (EKDD-Vorstand), Cornelia Behrens (Mail-Druck), Simone Stöckigt (fs-Etiketten), Ralf Kempa (dieter Kempa Etiketten), Eugen Kölling (HP Etikett), Erwin Oscar Mahl (Schwäbisch Haller Etiketten) und Bodo F. Schmischke (EKDD-Vorstandssprecher) (Quelle: EKDD)
(v.l.n.r): Delphine A. Soulard (EKDD-Vorstand), Cornelia Behrens (Mail-Druck), Simone Stöckigt (fs-Etiketten), Ralf Kempa (dieter Kempa Etiketten), Eugen Kölling (HP Etikett), Erwin Oscar Mahl (Schwäbisch Haller Etiketten) und Bodo F. Schmischke (EKDD-Vorstandssprecher) (Quelle: EKDD)

Ende Oktober fand in Kassel die Herbsttagung der Sparte SKOOP von EKDD – Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG statt. Und das nach fast anderthalb Jahren Zwangspause durch die Corona-Maßnahmen endlich wieder als Präsenzveranstaltung – passend zu den Wahlen des neuen Beirates. Die besonders rege Beteiligung führte den Anwesenden noch einmal vor Augen, wie sehr der direkte Austausch und die Gelegenheit zum persönlichen Treffen vermisst worden waren. Ein Nachbericht von Bodo F. Schmischke.

 In der Sparte SKOOP von EKDD haben sich kleine und mittelständische Druckereien von Selbstklebeetiketten zu einer starken Einkaufsgemeinschaft unter dem Dach der EKDD zusammengeschlossen. Bei der Herbsttagung wurde turnusgemäß auch der Beirat dieser Sparte von EKDD neu gewählt. Dabei dankte EKDD-Vorstand Bodo F. Schmischke dem scheidenden Beirat für die geleistete Arbeit: „Der Dank des Aufsichtsrates und Vorstand von EKDD ebenso wie der aller SKOOP-Mitglieder gilt dem Beirat für seine außerordentlich gute Arbeit. Gerade in der Phase nach der Gründung und während der intensiven Aufbauzeit der Sparte haben die Beiratsmitglieder ein besonders starkes Engagement für die Gemeinschaft gebracht. Ihr Rat und ihre Unterstützung waren und sind für den Vorstand der EKDD und den großen Erfolg von SKOOP by EKDD mitentscheidend!“

Anzeige

Aus dem Kreis der Mitglieder wurden Cornelia Behrens und Ralf Kempa vorgeschlagen, die gemeinsam mit den bisherigen Beiratsmitgliedern Simone Stöckigt, Eugen Kölling und Erwin Oscar Mahl einstimmig gewählt wurden. Für den EKDD-Vorstand äußerte sich Delphine A. Soulard: „Wir freuen uns sehr, dass nicht nur entsprechend der SKOOP-Richtlinien alle Unternehmensgrößen vertreten sind, sondern auch die regionale Verteilung gewahrt bleibt. Und obendrein begrüßen wir auch die fast paritätische Frau-Mann-Besetzung des Beirates!“.

Ganz besonders freuten sich die Mitglieder, zahlreiche neue Gesichter im Kreis der Einkaufsgemeinschaft begrüßen zu können. Denn neben dem gemeinsamen Einkauf steht für SKOOP by EKDD die Community im Focus. Diese wird gestärkt durch den offenen und ehrlichen Austausch untereinander. Im Mittelpunkt der angeregten Gespräche standen natürlich die Einkaufsthemen. Sie sind für die kleinen und mittelständischen Druckereien von Selbstklebeetiketten von existenzieller Bedeutung. Gerade in der augenblicklichen Marktsituation mit fragilen Lieferketten kommt es neben guten Preisen auch auf eine gute Materialversorgung an. So bietet EKDD seinen Mitgliedsunternehmen eine Vielzahl von Einkaufsvorteilen – nicht nur beim Haupteinkaufsthema Bedruckstoffe, sondern in verschiedenen Materialgruppen. Damit wird EKDD für die Mitglieder der Einkaufsgenossenschaft zu einem „One-Stop-Shopping-Center“. Darüber hinaus stellt EKDD viele wertvolle Services bereits, darunter auch einen bunten Strauß an Tools zur Marketingunterstützung, mit denen sich die Mitglieder als Teil einer starken, wettbewerbsfähigen Gemeinschaft unter dem Dach der Genossenschaft EKDD präsentieren können. In der starken Einkaufsgemeinschaft und Verbundgruppe EKDD profitieren Mitglieder daher in vielerlei Hinsicht.

Die FMS-segFORCE Messwalze bietet Produzenten und Maschinenbauern im verarbeitenden Gewerbe die Möglichkeit den Bahnzug von einzelnen, geschnittenen Streifen präzise zu messen (Quelle: FMS)
FMS-segFORCE – Zugmessung für jeden Materialnutzen
“Erleben Sie eine neue Dimension der Flexibilität mit bis zu 40 Messwerten über die Bahnbreite”, so bringt Thomas Lammer, Leiter Entwicklung, die aktuellste Entwicklung von FMS auf den Punkt. Doch was genau steckt hinter dieser Innovation? FMS-segFORCE steht für segmentierte Messwalze zur Zugmessung. Sie kann flexibel mit bis zu 40 Messsegmenten bestückt werden und ist...