Partnerschaftliche Zusammenarbeit

40 Jahre Codimag, 20 Jahre Toray

Die Codimag Viva 340 wird gerne mit Toray-Platten auf Messen präsentiert (Quelle: Codimag)
Toray Graphics, Hersteller von Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck mit Sitz in der Tschechischen Republik und Codimag, französischer Hersteller von Offset- und Buchdruckmaschinen für den Schmalbahn-Etikettenmarkt, feiern ihre mittlerweile seit zwei Jahrzehnten bestehende partnerschaftliche Zusammenarbeit.

hubergroup – Preiserhöhungen für energiehärtende Produktlinien

Die Verknappung der Rohstoffe führt auch bei den energiehärtenden Druckfarben zu Preiserhöhungen (Quelle: hubergroup)
Der Druckfarbenhersteller hubergroup gab Preiserhöhungen für alle energiehärtende Druckfarben und -lacke in ganz Europa, Nord- und Südamerika bekannt. Abhängig von der jeweiligen Produktlinie sollen die rohstoffbedingten Preisanpassungen in bestimmten Bereichen zwischen 6 und 8 Prozent betragen.

Erweiterung für den wachsenden Markt

Ulrich-Etiketten investiert in Booklet BL-Serie von Rotocontrol

V.l.: Mag. Florian Ulrich, Ulrich Etiketten; Dr. Rainer Ulrich, Ulrich Etiketten und Martin Vogel, Printcon (Quelle: Rotocontrol)
Der österreichische Etikettenhersteller Ulrich Etiketten hat seine Produktion um eine Rotocontrol Booklet-Maschine der BL-Serie erweitert. Das voll servogesteuerte Rotocontrol-System ist mit allen Modulen ausgestattet, um den wachsenden Markt gerecht zu werden und kann um weitere Optionen erweitert werden.

Labelexpo Americas

ABG – neue Weiterverarbeitungslösungen für den Digitaldruck

ABG präsentiert auf der Labelexpo Americas zahlreiche aktuelle und neue Lösungen. Darunter die Digicon Series 3 (Quelle: ABG)
Insgesamt 13 Maschinen auf vier Ständen präsentiert ABG auf der Labelexpo Americas. Darunter eine komplexe Konfiguration für hochwertige Getränkeetiketten der Digicon Serie 3 mit einem neuen Flachbett-Siebdruckwerk, die „Big Foot“ 50-Tonnen Flachbett-Heißfolienprägeeinheit und die kleinere Schwester, eine 25 Tonnen Flachbett-Heißfolienprägeeinheit mit neuer schwenkbarer Folienabwicklung.

Zwei Jahre Produktion in China

Schreiner Group: Herausforderungen und Erfolge bei der Expansion

Thomas Köberlein ist stolz auf den erfolgreichen Produktionsaufbau in China: „Wir haben innerhalb von zwei Jahren eine Art Start-up in ein stabiles Seriengeschäft überführt!“ (Quelle: Schreiner Group)
2016 eröffnete die Schreiner Group mit dem Geschäftsbereich Schreiner ProTech eine Produktionsstätte in China, die derzeit vorwiegend Kunden aus der Automobilindustrie beliefert. Die Expansion war ein großer Schritt für das mittelständische Unternehmen. Etiketten-Labels sprach mit Thomas Köberlein*, Geschäftsführer Schreiner ProTech über zwei Jahre Erfahrung nach der Eröffnung des chinesischen Standortes.