VDMB sucht die besten Auszubildenden

Logo VDMB Meisterschaften
(Quelle: VDMB)

Vom 23. bis 25. Juli finden erstmalig die Bayerischen Meisterschaften für Druck- und Medientechnik in Aschheim bei München statt. Im Rahmen der WorldSkills-Wettbewerbe werden die leistungsstärksten Azubis Bayerns in den Disziplinen Mediengestaltung und Drucktechnik ermittelt.

Veranstalter ist der Verband Druck und Medien Bayern (VDMB) mit seiner überbetrieblichen Ausbildung (üba), die im Rahmen der Meisterschaften erneut ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen wird. Im Rahmen der Kooperation mit den WorldSkills Germany wird der VDMB als Leistungszentrum Druck und Medien anerkannt. Die Gewinner der Bayerischen Meisterschaften werden im Rahmen einer eigenen Gautschfeier geehrt und nehmen an den Deutschen Meisterschaften für Druck und Medien bei der Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch teil. Die Gewinner sind dann für die internationalen WorldSkills nominiert.

Anzeige

„Wir rufen alle Druck- und Medienunternehmen in Bayern auf, ihre Auszubildenden für die Meisterschaften anzumelden. Mit der Teilnahme untermauern die Unternehmen ihren Anspruch als anspruchsvoller Ausbildungsbetrieb. Für die Auszubildenden ist dies ein starkes Signal der Wertschätzung und der eigenen Motivation. Lassen Sie uns mit diesem Wettbewerb öffentlichkeitswirksam eine Lanze für die Attraktivität einer Ausbildung in der Druck- und Medienbranche brechen“, so Holger Busch, Hauptgeschäftsführer VDMB. In Zeiten des Fachkräftemangels möchte der VDMB ein klares Zeichen für eine Druckbranche mit Zukunft setzen und Auszubildende motivieren, außergewöhnliche Leistungen zu erbringen. Denn nur mit motivierten und guten Fachkräften kann die Druckindustrie von morgen erfolgreich sein. Die Kosten für Teilnahme, Prüfung, Rahmenprogramm, Übernachtung, Siegerehrung und Gautschfeier übernimmt der VDMB. Weitere Informationen sowie Anmeldung unter www.borntoprint.bayern

Das könnte Sie auch interessieren