Etikettendrucker installiert erste N610i in UK

MPS Bristol hat eine N610i-Inkjet-Druckmaschine von Domino installiert

Der Hersteller von Haftetiketten Multi Packaging Solutions (MPS) Bristol ist das erste Unternehmen in Großbritannien, das die Siebenfarben-Inkjet-Druckmaschine Domino N610i installiert hat. Die Investition ist Bestandteil eines umfangreichen Investitionsprogramms.

Anzeige

Andy Walter, Managing Director bei MPS Bristol, erläutert: „Nach einer eingehenden Analyse der Entwicklungen auf dem Markt für digitale Druckmaschinen entschieden wir uns für die N610i. Dank der Druckqualität und Farbstärke des Systems können Kunden ihre Etikettenanforderungen nicht nur effektiver verwalten, sondern auch ihre Markenintegrität schützen – eines ihrer zentralen Anliegen. Diese Vorteile machten die Entscheidung für den Kauf einer Domino N610i leicht.“

Die N610i arbeitet mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 75 m/min. bei einer nativen Auflösung von 600 dpi und ist mit bis zu sieben Druckkopfzeilen verfügbar.

Die FMS-segFORCE Messwalze bietet Produzenten und Maschinenbauern im verarbeitenden Gewerbe die Möglichkeit den Bahnzug von einzelnen, geschnittenen Streifen präzise zu messen (Quelle: FMS)
FMS-segFORCE – Zugmessung für jeden Materialnutzen
“Erleben Sie eine neue Dimension der Flexibilität mit bis zu 40 Messwerten über die Bahnbreite”, so bringt Thomas Lammer, Leiter Entwicklung, die aktuellste Entwicklung von FMS auf den Punkt. Doch was genau steckt hinter dieser Innovation? FMS-segFORCE steht für segmentierte Messwalze zur Zugmessung. Sie kann flexibel mit bis zu 40 Messsegmenten bestückt werden und ist...