Montage ohne Klebebänder

Tesa SE übernimmt Geschäftsbereich Twinlock von polymount

Twinlock-Sleeves in den Qualitäten weich, medium und hart (Quelle: tesa)
Mit der Übernahme des Geschäftsbereiches Twinlock des Unternehmens Polymount mit Sitz in Nijkerk in den Niederlanden, wird er zu einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der tesa SE. Der Hersteller von Klebebändern und selbstklebenden Systemlösungen stärkt damit seine Marktposition bei Produkten für die Druckindustrie, eine der tragenden Säulen des tesa Industriegeschäfts. Weitere Informationen: https://flexotiefdruck.de/branchen-news/tesa-se-geschaeftsbereich-twinlock-von-polymount-uebernommen/

Dietrich von Seggern*

Was bringt PDF 2.0 für den Etikettendruck?

Beispiel für eine Nutzenmontage und die Verbesserung des Umgangs mit Hausfarben durch CxF-Daten (Quelle: Prepress Digital)
Seit Mitte 2017 gibt es mit PDF 2.0 eine neue Version des PDF-Standards. 2008 wurde die PDF-Spezifikation in der Version 1.7 von Adobe an die ISO übergeben und kurz danach als ISO 32000-1 veröffentlicht. Wir zeigen auf, welche Änderungen für die Druckvorstufe relevant sein können und wie diese vor dem Hintergrund der besonderen Anforderungen im…
Anzeige

Kleine Losgrößen schnell und kostengünstig online bestellen

August Faller Gruppe gründet Digital Packaging Service GmbH

Mit der digitalen Verpackungsproduktion baut die August Faller Gruppe ihr Produktspektrum weiter aus (Quelle: August Faller Gruppe)
Die August Faller GmbH & Co. KG baut ihr Produktionsnetzwerk aus: Mit der Gründung der neuen Tochtergesellschaft Digital Packaging Service GmbH am 20. Februar 2018 können Kunden Standardfaltschachteln in Klein- und Kleinstmengen künftig schnell und preisgünstig auf digitalem Weg bestellen.

Alles rund um den Digitaldruck

“Digital Printing today” Jahresausgabe

Die Digital Printing today Jahresausgabe ist ab sofort im Shop erhältlich.
Wir haben Ihnen ein „Best of“ der „Digital Printing today“ Specials unserer Magazine zusammengestellt. „Digital Printing today“ ist ein regelmäßig erscheinendes Special in unseren Fachzeitschriften Flexo+Tief-Druck, Flexo & Gravure Global, Etiketten-Labels sowie NarrowWebTech. Die neue Ausgabe ist jetzt in unserem Shop erhältlich.

50μm Foliendicke für größere Flächenausbeute

Neue dünne IML-Etikettenfolie EWR50 von Treofan

(c) Treofan Group - frei zur redaktionellen Verwendung/free to use for editorial purposes
Die neue Variante der IML-Etikettenfolie EWR des BOPP Spezialisten Treofan ist mit 50μm Folienstärke jetzt noch dünner (Quelle: Treofan)
Die neue Variante der IML-Etikettenfolie EWR von Treofan ist mit 50μm Folienstärke jetzt noch dünner. Sie bietet dadurch eine höhere Effizienz und größere Flächenausbeute – bei gleichen Produkteigenschaften.
Anzeige

Einfachere Montage und keine Beschädigung

Tech Sleeves – Sleeve-Schäden im Flexodruck durch Metallringe verhindern

Um Schäden wie diesen am Flexo-Sleeve zu vermeiden, setzt Tech Sleeves auf zusätzliche Metallringe (Quelle: Tech Sleeves)
Im Flexodruck spielen Sleeves eine zentrale Rolle. Ein typisches Problem ist die Beschädigung des Sleeves-Verschlusses. Dies kann unter anderem dadurch entstehen, wenn während der Positionierung der Pin auf dem Horn die Hülse berührt. Das kann zu verschiedenen Problemen führen. Tech Sleeves bietet hierfür eine Lösung.

Partner der digitalen Transformation

Neues Competence Center Schreiner Digital Solutions

Schreiner Group
Symbolische Eröffnung des neuen Competence Centers Schreiner Digital Solutions, v.l.: Robert Weiss, Leiter Technologie- und Innovationsmanagement, Ilse Aigner, bayerische Wirtschaftsministerin und Geschäftsführer Roland Schreiner (Quelle: Schreiner Group)
Gemeinsam mit Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnete Geschäftsführer Roland Schreiner das neue Competence Center Schreiner Digital Solutions. Mit dem neuen Servicebereich will das Unternehmen die Kunden noch umfassender auf dem Weg der Digitalisierung unterstützen.

Elektronik-Messe in München

LOPEC 2018: Gedruckte Elektronik im Aufwind

copyright thomas koy
Auf der LOPEC 2018 ist alles rund um die gedruckte Elektronik zu erfahren (Quelle: Messe München)
Vom 13. bis 15. März 2018 findet die 10. LOPEC, Internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik, auf dem Gelände der Messe München statt. Neben neuen Druckmaterialien und -anlagen zeigen Aussteller aus aller Welt zahlreiche Prototypen und kommerzielle Produkte mit gedruckten Elektronikkomponenten. Die Palette reicht von Sensoren für das Umweltmonitoring bis zum 3D-gedruckten Bauteil mit…

Neue verformbare Etikettenmaterialien

Innovia Films – dünnere und leichtere Rayoface-Folien

Verformbare Folien wie die neuen Produkte von Innovia Films sind insbesondere im Segment Home & Personal Care beliebt (Quelle: Innovia Films)
Innovia Films erweitert sein Sortiment verformbarer Rayoface-Oberflächenmaterialien für Etiketten um stärkenreduzierte Qualitäten: CZFA51 und WZFA51 sind klare bzw. weiße Folien, die auf biaxial orientiertem Polypropylen (BOPP) basieren. Die verformbare und klare Folie eignet sich für Anwendungen im „No-Label-Look“ und bietet einen hohen Glanz – beispielsweise für höchste Attraktivität im Verkaufsregal. Verformbare Folien werden gerne im…
Anzeige

Kapazitätsausbau mit der kombinierten Plattenbebilderung

Stichnothe Druckformen – CDI Crystal 5080 XPS für hochqualitative Flexodruckplatten

Der CDI Crystal 5080 XPS ist ein offenes System, mit dem sich eine sehr breite Auswahl an Plattensorten bebildern lässt (Quelle: Esko)
Die Stichnothe Druckformen GmbH aus Sarstedt entschied sich für die Investition in eine CDI Crystal 5080 XPS Kombilösung von Esko. Das neue System ermöglicht die Plattenbebilderung und Belichtung in einem einzigen Vorgang und bedeutet für Stichnothe einen Ausbau der Fertigungsmöglichkeiten und Produktionskapazitäten.