Stichnothe Druckformen erzielt Kodakzertifizierung

Stichnothe Druckformen nutzt die Flexcel-NXTechnologie
Das Druckvorstufenunternehmen Stichnothe Druckformen in Hannover gehört seit Oktober zu den Anwendern eines Flexcel-NX-Systems und wurde vor kurzem von Kodak zertifiziert. Der mittelständische Verpackungsrepro- und Digitaldruckbetrieb beschäftigt 42 Mitarbeiter und produziert Flexodruckformen für die Bereiche Etiketten, flexible Verpackungen und Wellpappe. Das Flexcel-NX-System erlaubt die Herstellung fotopolymerer Flexodruckplatten mit Flat-Top- Dots in Formaten bis 1067 x 1524 mm.

Etikettenhersteller testet neues LED-UV-System

Der Hersteller von UV-Härtungssystemen GEW hat am 16. Dezember 2014 bei der Etikettendruckerei Optikett das neue LED-UV-Härtungsaggregat LW1-LED-45 getestet. Hierfür wurde das Modul in das Druckwerk einer Flexodruckmaschine vom Typ MPS EF 410 integriert, um migrationsarme MYKFarben testen zu können. Dieses verfügt über eine Leistung von 18 W/cm und ist mit LEDs bestückt, die einen Wellenlängenbereich von 395 nm abdecken.
Anzeige