Herma – neuer Wash-off-Haftkleber für PET-Recycling

Der neue Herma Wash-off-Haftkleber für Etiketten 62Rpw erzielt laut Herma selbst bei Folienetiketten eine Abwaschrate von 100 Prozent
Der neue Herma Wash-off-Haftkleber für Etiketten 62Rpw erzielt laut Herma selbst bei Folienetiketten eine Abwaschrate von 100 Prozent (Quelle: Herma)

Mit einem neuen speziellen Wash-off-Haftkleber für Etiketten ermöglicht es Herma, dass beim Recycling reines PET-Granulat entsteht, ohne störende Rückstände von Papier- oder Folienetiketten bzw. ohne Klebstoffresten.

Der Herma-Haftkleber mit der Bezeichnung 62Rpw zeichnet sich nach eigenen Angaben durch zuverlässige Haftkraft und hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit aus. Dennoch lässt er sich bei den industrieüblichen Reinigungsprozessen wieder komplett entfernen. Diese sich bislang eigentlich widersprechenden Eigenschaften zu vereinen, gelingt Herma aufgrund der Mehrschichttechnologie.

Anzeige

Durch die Zwischenschicht wird der Haftklebstoff auf dem Etikettenmaterial verankert und kann vollständig von der PET- Oberfläche entfernt werden. ER wird zunächst erhältlich sein mit einem nass- und laugenfesten Papier sowie einer PP-Folie: Für die Etikettenmaterialien Hermacoat greaseproof (Sorte 228) und Herma PO transparent (Sorte 846) liegen inzwischen auch Zertifikate des Instituts cyclos-HTP vor, die die Recyclingfähigkeit in Verbindung mit dem Haftkleber 62Rpw bescheinigen.

Für zwei weitere Etikettenmaterialien aus Folie – Herma PP weiß extra tc (Sorte 880) und Herma PP 50 transparent tc (Sorte 885) – erwartet das Unternehmen in Kürze entsprechende Zertifikate. Im Herma-Labor sollen diese Etikettenmaterialien mit dem Haftkleber 62Rpw eine Abwaschrate von 100 Prozent erreicht haben – und dies gemäß den strengen Vorgaben des „Test-Protocols Version 1.4“ von Petcore. Das ist ein europäischer Verband, der die komplette Supply-Chain umfasst: vom PET-Hersteller und PET-Verwender bis zum PET-Recyclingunternehmen.

Das könnte dich auch interessieren