Innovia – PVC-freie und dünne Folien für viele Anwendungen

Innovia präsentierte sein PVC-freies Material erstmals bedruckt auf der Labelexpo
Innovia präsentierte sein PVC-freies Material erstmals bedruckt auf der Labelexpo (Quelle: Innovia)

Innovia Films hat sein Sortiment an PVC-freien Folien für grafische Anwendungen erweitert. Die 60-µm-Folien sind jetzt 33 % dünner als die bisher vertriebenen Grafikfolien.

Innovias Rayoart BOPP-Grafikfolien sind eine Alternative zu kalandriertem PVC, denn sie eignen sich ideal für Innen- und kurzfristige Außenanwendungen, da diese UV-stabilisierten Produkte bis zu zwei Jahre im Freien eingesetzt werden können (basierend auf QUV-Tests). Sie können im Flexo-, Sieb-, UV-Inkjet- und Niedertemperatur-Latex-Inkjet-Verfahren bedruckt werden. Damit eignen sie sich für flache und einfach gekrümmte grafische Anwendungen oder selbsthaftende Etiketten und Aufklebefolien, die für die langfristige Verwendung im Freien vorgesehen sind.

Anzeige

Richard Southward, Global Product Manager Innovia Films: „Diese BOPP-Folien sind mit einer Reihe von Klebstoffsystemen gut kompatibel und lassen sich nach dem Gebrauch sauber und einfach lösen. Die bedruckbare Oberfläche bietet vielfältige Dekorationsmöglichkeiten, die für lebendige Farben und Bilder sorgen.

Das könnte dich auch interessieren