Weiterverarbeitung

Für die Herstellung von selbstklebenden Etiketten werden meistens modular aufgebaute Hybridmaschinen eingesetzt, bei denen Druck und Weiterverarbeitung in einem Arbeitsgang erfolgen. Neben diversen Veredelungsmöglichkeiten nach dem Druck, sind die anschließenden Arbeitsschritte Rotationsstanzung und Gitterabzug wesentliche Elemente in der Weiterverarbeitung. Nach dem Ausstanzen der Einzeletiketten in der Substratbahn wird das Gitter („Abfall“) von der Trägerbahn abgezogen und auf einen Kern aufgewickelt.

Unternehmen im Bereich Weiterverarbeitung: