Neue Klebelösungen von 3M auf der Bondexpo 2015

Geruchsarme Acrylat-Klebstoffe, extra dünne Klebebänder und sichere Kennzeichnungslösungen – auf der diesjährigen Bondexpo präsentiert 3M viele ausgewählte Produkte und Anwendungen. Die Messe findet vom 5. bis 8. Oktober 2015 in Stuttgart statt.

Aus dem Bereich industrielle Produktkennzeichnung zeigt 3M unter anderem die Sicherheitsfolie 76811 Blue Stop. Sie wurde für die übertragungssichere Etikettierung entwickelt. Die Folie ist mit dem Schriftzug „STOP“ ausgestattet, der sich bei Ablöseversuchen herauslöst und sichtbar wird. Etiketten aus diesem Material können nicht unzerstört übertragen werden und eignen sich somit für den Manipulationsschutz.

Eine neue Generation von Scotch-Weld-2K-Acrylat-Klebstoffen von 3M soll geruchsarm und schneller aushärtend sein. Laut 3M ergeben sich auch auf leicht öligen oder verschmutzten Oberflächen hohe strukturelle Festigkeiten. Extradünne Klebebänder zeigt das Unternehmen mit der VHB-59er-Serie – in Stärken von 0,15 mm bis 0,3 mm. Sie eignen sich für sehr schmale Anwendungen auf hochenergetischen Werkstoffen. Durch die geringe Dicke sind sie unter anderem für sehr schmale Display- und Touchpanel-Verklebungen geeignet.