Actega Metal Print – Partnerschaft mit A B Graphic

EcoLeaf ist eine Digitallösung zur Veredelung von selbstklebenden Etiketten mit metallischen Effekten (Quelle: Actega)
EcoLeaf ist eine Digitallösung zur Veredelung von selbstklebenden Etiketten mit metallischen Effekten (Quelle: Actega)

Die Actega Metal Print GmbH gab den Abschluss einer globalen Kooperationsvereinbarung mit A B Graphic International, für die Vermarktung, den Direktvertrieb und den Kundendienst seiner Metallisierungstechnologie EcoLeaf – zunächst in der Europäischen Union und in Großbritannien – bekannt.

EcoLeaf ist eine Digitallösung zur Metallveredelung von selbstklebenden Etiketten. Bei Verkauf durch ABG wird die Actega-Lösung auf den Digitaldruck-Weiterverarbeitungssystemen der neuen Digicon Serie 3 installiert oder auf den beim Kunden vorhandenen Druckmaschinen nachgerüstet. EcoLeaf nutzt nur genau die Menge an Metallpigmenten, die für den jeweiligen Druckbereich notwendig ist. Dadurch erübrigt sich der Einsatz von Heiß- und Kaltfolien und entfällt der damit einhergehende Abfall. Zudem trägt EcoLeaf laut Actega zur Verringerung der Kosten von Metallveredelungen bei.

Anzeige

Grundlage von  EcoLeaf ist ein Silberpigment, das sich überdrucken lässt und einen Regenbogen aus Metallic-Farben, einschließlich Gold, erzeugt. Die EcoLeaf-Technologie wird in Weiterverarbeitungssysteme sowie, analoge oder digitale Druckmaschinen integriert. EcoLeaf besteht aus einem gedruckten „Trigger-Bild“ und einer Metallisierungseinheit, die eine hauchdünne Schicht von Metallpigmenten auf das Trigger-Bild überträgt.

Das könnte dich auch interessieren