Bentlage-label investiert in Gallus ECS 340

Brigitte Alers, Geschäftsführerin von bentlage-label GmbH (rechts) mit Michael Koch von Heidelberg Deutschland (links) vor der im Dezember 2020 installierten Gallus ECS 340, die die Kapazität und das Produktportfolio erweitert (Quelle: Gallus)
Brigitte Alers, Geschäftsführerin von bentlage-label GmbH (rechts) mit Michael Koch von Heidelberg Deutschland (links) vor der im Dezember 2020 installierten Gallus ECS 340, die die Kapazität und das Produktportfolio erweitert (Quelle: Gallus)

Die bentlage-label GmbH aus Bielefeld investiert in eine Gallus ECS 340. Die 8-Farb-Flexo-Druckmaschine mit integrierter Kaltfolieneinheit produziert eine Vielzahl an technischen Etiketten und wurde im Dezember 2020 installiert, um die Kapazität bei Bentlage zu erweitern.

Die Hauptbeweggründe für die Investition in eine Gallus ECS ist die Stabilität dieser Maschine und die Erweiterung der Druckkapazität. “Wir haben bereits sehr gute Erfahrungen mit Gallus gemacht. Die Gallus ECS 340 läuft stabil und äusserst verlässlich.”, berichtet Brigitte Alers, Geschäftsführerin von bentlage-label GmbH.

Anzeige

Die neue Gallus ECS 340 mit acht Flexodruckwerken sowie einer Kaltfolieneinheit ermöglicht es dem Unternehmen, eine breite Bandbreite von Applikationen zu drucken. Produziert werden die verschiedensten Arten von Etiketten – von Labels im Lebensmittelbereich bis hin zu technischen Etiketten für den Automotive-Sektor. Durch die Abdeckung unterschiedlicher Märkte ist das Druckunternehmen somit breit aufgestellt.

Brigitte Alers von bentlage-label GmbH zieht ein positives Fazit: “Wir sind jetzt besser ausgerüstet und insgesamt besser aufgestellt: Mit der neuen Gallus ECS 340 können wir mehr Farben drucken und zusätzlich Kaltfolie in Flexo applizieren. Das erweitert unser Produktportfolio enorm bei gleichzeitig verlässlich hoher Druckqualität und Flexibilität.”

 Bentlage ist ein langjähriger Gallus-Kunde und kennt die Stabilität und Zuverlässigkeit von Gallus-Maschinen bereits seit mehr als 20 Jahren. Gegründet im Jahr 1928, ist das Familienunternehmen im Jahr 2004 in den Etikettendruck eingestiegen und erlebt seitdem ein stetiges Wachstum. Hauptstandort des Druckdienstleisters ist Bielefeld in Deutschland, ein weiterer Standort ist in Wien in Österreich.

Das könnte dich auch interessieren