Digital Printing today

Durst Group – Thomas Macine übernimmt Segment Label & Flexible Packaging

Thomas Macina übernimmt den Bereich Label & Flexible Packaging bei Durst (Quelle Durst Group)
Thomas Macina übernimmt den Bereich Label & Flexible Packaging bei Durst (Quelle Durst Group)

Die Durst Group strukturiert ihr Label & Flexible Packaging Segment um. Helmuth Munter, der bisherige Segment Manager, wird nach über 40-jähriger Firmenzugehörigkeit Ende 2021 in Ruhestand gehen.

Ihm folgt in der Rolle als Global Sales Manager Label & Flexible Packaging, Thomas Macina. Der gebürtige Südtiroler kommt von HP Indigo, wo er zuletzt in Barcelona als Labels Business Manager EMEA tätig war. Thomas Macina blickt auf eine über 15-jährige Karriere bei HP zurück und gilt als ausgewiesener Fachmann in der Digitaldrucktechnologie.

Anzeige

Seit Februar befindet er sich in der Einführungsphase bei der Durst Group und wird ab April seine Rolle für den EMEA-Raum übernehmen. Im Juni folgt dann die Verantwortung für den weltweiten Verkauf der Label & Flexible Packaging Produkte. Helmuth Munter wird bis zu seinem Ausscheiden den Übergang weiter begleiten und dem neuen Führungsteam, dem auch Martin Leitner als Product Manager angehört, mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das Label & Flexible Packaging Segment hat sich in den letzten zehn Jahren zu einer wichtigen Business-Unit der Durst Group entwickelt und mit den Tau RSC Drucksystemen maßgeblich zur digitalen Transformation in der Branche beigetragen. Mittlerweile erreichen die Tau Single-Pass Drucksysteme im UV Inkjet Marktsegment einen Marktanteil von ca. 40% – mit einer Installationsbasis von weltweit >250 Druckmaschinen.

Das könnte dich auch interessieren