Feldmuehle – neue Produkte auf Zellstoff- und Recyclingbasis ab 2020

Logo Feldmuehle

Im Rahmen der Neuausrichtung der Feldmuehle und der Diskussion um Nachhaltigkeit wird an der Entwicklung neuer Papiere auf Recyclingbasis gearbeitet. Ab dem 2. Quartal 2020 soll das Portfolio um ein nassfestes Etikettenpapier erweitert sein und dem Markt zur Verfügung stehen.

Die Feldmuehle GmbH, Hersteller von Etiketten- und flexiblen Verpackungspapieren, hat bereits 2009 die Neuentwicklung eines Etikettenpapiers mit 40 Prozent Altpapieranteil (LabelSet PCW) auf den Markt gebracht. Das neue hochwertige Etikettenpapier mit Recyclingfasern soll in puncto Weiße, Opazität und Optik äquivalent zu Zellstoffprodukten sein und ebenfalls gute Laufeigenschaften und Druckqualität bieten. Hiermit will die Feldmuehle auch den gestiegenen Marktanforderungen Rechnung tragen und den Kunden Produkte auf Zellstoff- und Recyclingbasis aus einer Hand bieten.

Das könnte Sie auch interessieren