FINAT startet Recycling-Initiative CELAB-Europe

Logo CELAB
Quelle: FINAT

Der FINAT kündigte den Start von „CELAB-Europe“, einer neuen Initiative zur Schaffung einer Kreislaufwirtschaft für Selbstklebeetiketten-Materialien in Europa formell an.

Logo_Green-Label-Printing klein 200 pixel hochDie Initiative zielt auf die Entwicklung eines nachhaltigen und zirkulären Geschäftsmodell für über 75% der verwendeten Liner- und Matrixmaterialien in Europa bis 2025. Das Konsortium CELAB-Europe ist Teil von CELAB, einer breiteren globalen Initiative. Sie ist eine Initiative zur Schaffung einer nachhaltigen Selbstklebeetikettenindustrie durch das Angebot von Lösungen und

Anzeige

Bereitstellung einer Ausbildung, um Matrix- und Liner-Recycling zu ermöglichen. CELAB-Europa (siehe https://celabglobal.org/about/celab-europe/) wurde Anfang dieses Jahres von vier Haftmaterialherstellern (Arconvert-Ritrama, Avery Dennison, Herma, UPM Raflatac) und dem FINAT gegründet.

Mittlerweile haben sich fast 20 führende Akteure (einschließlich Rohstoffhersteller für Papiere, Folien, Silikone, Klebstoffe) Etikettenmaterial-Produzenten und Etikettenfirmen aus der gesamten Wertschöpfungskette für Etiketten in Europa verpflichtet, die Initiative zu unterstützen

CELAB-Europe hat eine Reihe von Leistungen erstellt, die bis 2025 abgeschlossen sein sollen und die vier miteinander verbundenen “Workstreams” zugeordnet sind:

  • Data Mining: Geografische „Wärmekartierung“ der Materialnutzung, um festzustellen, wo Materialien zu Abfall werden, und in welchen Mengen
  • Recycling-Lösungen: Identifizierung, Erprobung und Unterstützung der Entwicklung von nachhaltigen Endmärkten für wiederverwendbare/recycelte Liner- und Matrixmaterialien
  • Logistik: Verbindung mit dem europäischen Transport- und Recyclingsektor zu
  • Entwicklung und Optimierung von Sammelsystemen für Liner und Matrix
  • Rechtlicher Rahmen: Überwachung und Befürwortung der Entwicklung von Vorschriften und Richtlinien, die die Entwicklung eines nachhaltigen Geschäftsmodells für das Recycling unterstützen in Europa.

Das könnte dich auch interessieren