Geostick bestellt fünf Digicon 3 bei AB Graphic

Die modulare Digicon 3 Series gehört zu den Flaggschiffen von AB Graphic (Quelle: ABG)
Die modulare Digicon 3 Series gehört zu den Flaggschiffen von AB Graphic (Quelle: ABG)

AB Graphic International (ABG), gab den Verkauf von fünf Digicon Serie 3 Finishing-Maschinen an die niederländische Geostick Group, einem der größten Etikettenhersteller Europas, bekannt.

Logo Fokus EuropaCees Schouten, Betriebsdirektor der Geostick-Gruppe, dazu: “Wir haben uns für ABG entschieden, weil das Unternehmen an Automatisierung und Qualität glaubt. Die neuen Digicons werden es uns ermöglichen, weiter zu wachsen und gleichzeitig die qualitativ hochwertigen Produkte herzustellen, die unsere Kunden erwarten.”

Anzeige

Die Geostick Group wurde 1924 in Amsterdam von P.J. Berveling gegründet und ist ein Familienunternehmen in dritter Generation, das im Laufe der Jahre erheblich gewachsen ist. Neben dem konventionellen Etikettendruck ist die Gruppe marktführend im Digitaldruck.

Geostick kaufte 1999 die erste Finishing-Maschine bei ABG und die langjährige Zusammenarbeit führte seitdem zu einer Palette von über 40 Maschinen. Die fünf neuen Digicon-Maschinen sollen es Geostick ermöglichen, die Produktivität zu steigern und mit der Kundennachfrage Schritt zu halten. Alle Maschinen sind hoch automatisiert, einschließlich Verbindungen zu CERM, die das Einrichten und Umrüsten erleichtern und  Bedienfehler reduzieren sollen.

Das könnte dich auch interessieren