Konica Minolta und Nilpeter GmbH intensivieren Zusammenarbeit

Händedruck
(Quelle: Shutterstock)

Die Nilpeter GmbH erweitert ihr Produktangebot im Bereich des digitalen Etikettendrucks und wird ihren Kunden in Deutschland und Österreich ab sofort die AccurioLabel 230 von Konica Minolta anbieten.

Die Vertriebspartnerschaft erweitert die bisherige Zusammenarbeit beider Unternehmen im Service von AccurioLabel-Systemen. Mehr als 500 Systeme konnten bislang installiert werden, alleine 200 davon in Europa. Die Serie wurde für kleine bis mittelgroße Etikettenkonverter entwickelt und bietet einen nach eigenen Angaben erschwinglichen Einstieg in den digitalen Label- und Etikettendruck. Sie unterstützt dabei speziell die steigenden Marktanforderungen mit Blick auf die Produktion von kleineren bis mittleren Auflagen in immer kürzeren Bearbeitungszeiten. Das jüngste Modell, die AccurioLabel 230, ist ein hochflexibles System für die Anforderungen von On-Demand-Aufträgen und verarbeitet nahezu alle Haftpapiere und Folien.

Anzeige

„Es ist uns immer wichtig, unseren Kunden und Partnern eine qualifizierte Beratung und das richtige Produkt für deren Anforderungen zu bieten. Mit der Erweiterung unseres Produktportfolios bieten wir nun unseren Kunden ein hochwertiges Produkt als Einstieg in den profitablen Digitalmarkt an. Mit der Partnerschaft beschreiten wir den vor einiger Zeit eingeschlagenen Weg konsequent weiter: die Stärkung unserer lokalen Service- , Produkt- und Vertriebskompetenz durch eigene Mitarbeiter, Partner und marktgerechte Produkte“, sagt Thorsten Saathoff, Geschäftsführer der Nilpeter GmbH.

Das könnte dich auch interessieren