Digital Printing today

Global Inkjet Systems (GIS) erweitert die Produktpalette an Inkjet-Druckköpfen

Mit den neuen Inkjet-Druckköpfen biete GIS spezielle Hochleistungsköpfe für Epson-Systeme an (Quelle: Epson)
Mit den neuen Inkjet-Druckköpfen biete GIS spezielle Hochleistungsköpfe für Epson-Systeme an (Quelle: Epson)

Global Inkjet Systems (GIS), strategischer Partner für OEMs und Systemhersteller, entwickelt eine flexible Ansteuerungselektronik und Software für den industriellen Tintenstrahldruckkopf Epson D3000-A1R, der im Laufe dieses Jahres von Epson auf den Markt gebracht werden soll.

Der Epson D3000-A1R bietet Tintenrezirkulation auf Düsenebene und ermöglicht Hochfrequenzdruck mit 1200 dpi unter Verwendung von UV-, wässrigen und lösungsmittelbasierten Tinten.  Als Teil der PrecisionCore-Familie von Epson-Druckköpfen ist er durch sein kompaktes Design für eine einfache Druckbalkenausrichtung und seine Hochgeschwindigkeitsfähigkeiten ideal für den industriellen Druckmarkt geeignet und wird voraussichtlich auch für Verpackungs- und Textilanwendungen eingesetzt werden.

Anzeige

Das neue GIS HMB-SE-D3000 Head Manager Board kann bis zu 2 x Epson D3000-A1R Druckköpfe pro Board ansteuern und beinhaltet Druckdatenmanagement, Graustufen-Wellenformsteuerung und Druckkopfdiagnose, auf die alle über Ethernet zugegriffen werden kann. Ergänzt wird das System durch die bewährten GIS-Module für die Tintenrückführung und die Atlas®-Software, um eine umfassende Lösung für den hochwertigen Hochgeschwindigkeitsdruck zu bieten, der für anspruchsvolle industrielle Anwendungen erforderlich ist.

Trotec Open House & Print Days am 7. und 8. Oktober in der Firmenzentrale (Quelle: Trotec)
Trotec live – neue digitale Laserstanze GSL1400 im praktischen Einsatz
Besuchen Sie Trotec von 7. bis 8. Oktober 2021 in der Firmenzentrale in Marchtrenk, Österreich, und erfahren Sie alles über die Produktneuheiten der Lasertechnologie für die Druckindustrie direkt beim Hersteller.