FachPack 2021

Domino Deutschland – industrielle Drucklösungen für Verpackungen

Big on Boxes: Der neue Großzeichendrucker Cx350i (Quelle: Domino Deutschland)
Big on Boxes: Der neue Großzeichendrucker Cx350i (Quelle: Domino Deutschland)(Bild: Benjamin Piper)

Die Systeme von Domino Deutschland für die Kennzeichnung bzw. Etikettierung von Produkten und Verpackungen sind kombiniert mit Softwarelösungen für die zentrale Ansteuerung und Vernetzung von Codiersystemen. Auf der FachPack 2021 werden verschiedene neue Systeme vorgestellt.

Der neue Großzeichendrucker Cx350i ist ausgestattet mit moderner Piezo-Inkjet-Technologie (PIJ) und ist eine Direktdrucklösung zur Kennzeichnung von Sekundärverpackungen. Er arbeitet nahezu wartungsfrei und verwendet Tinten auf Pflanzenölbasis für den Druck qualitativ hochwertiger GS1-konformer maschinenlesbarer Codes. Darüber hinaus bietet er Industrie 4.0-Konnektivität, verfügt über Anschlussmöglichkeiten wie Ethernet/IP und lässt sich in werkseigene ERP- und MES-Systeme integrieren. Die optionale Anbindung an die Domino Cloud ermöglicht die Instandhaltung des Druckers sowie die frühzeitige Erkennung und Beheben von Problemen mittels Ferndiagnose, Ereignisalarmen und Fernüberwachung.

Anzeige

Die neuen Bildverarbeitungssysteme der Domino R-Serie ermöglichen die automatische Inspektion und Validierung von Produktcodes, einschließlich Datumscodes, Chargennummern, Barcodes und 2D-Codes. Die R-Serie wurde speziell für den Einsatz mit Druckern und Codierern von Domino entwickelt und macht eine manuelle Validierung und Prüfung von Codes überflüssig. Dadurch reduziert sich das Risiko, dass ein falscher Code eine Produktionsstätte unbemerkt verlässt.

Die Thermo-Inkjet-Drucker (TIJ) der Gx-Serie wurden für schnelle und gestochen scharfe Codierungen auf Produktetiketten, flexiblen Folien und Kartonmaterialien entwickelt. Die optional verfügbare Domino Cloud bietet die Möglichkeit zur Fernüberwachung, während Optionen für die EtherCAT- und SPS-Kommunikation eine schnelle Datenübertragung und Synchronisierung ermöglichen.
Halle 4 Stand 4-437