Neues innovatives Stanzwerkzeug-Konzept

Berhalter zeigt Stanzlösungen für Etiketten und Verpackungen

Berhalter Label-Light
Mit dem Label-Light zeigt Berhalter sein neues Stanzwerkzeug-Konzept

Der Stanzspezialist Berhalter zeigt auf der drupa in Halle 11, Stand C70, diverse Neuheiten für die Verpackungs- und Etikettenindustrie, darunter erstmals seine Lösungen für das Prägen von Deckeln ausschliesslich im Siegelrand. Mit Smartembosser ist die logische Entwicklung von vorgestanzten Deckeln. Smartembosser – der Name ist Programm und bedeutet die intelligente Art, partiell geprägte Deckel herzustellen. Dieses von Berhalter pantentierte System ermöglicht die die Siegelrandprägung, Logo-Prägung sowie Rückprägung von vorgestanzten Deckeln.

Zudem zeigt das Unternehmen sein neues innovatives Stanzwerkzeug-Konzept für In-Mould-Etiketten (IML), das günstige Werkzeugkosten und kurze Lieferzeiten eröffnen soll. Das Berhalter Label-Light-Stanzwerkzeug ist ein patentiertes Werkzeugkonzept in Kombination mit den Vorteilen einer Flachbett-Stanze, wie etwa Druckzentrierung und guten Handling-Eigenschaften. Die Kosten für ein Label-Light-Stanzwerkzeug sollen im Vergleich zu einem herkömmlichen Stanzwerkzeug bis zu 70% geringer sein. Zudem ist eine Konturkorrektur von +/- 0.5 mm der IML-Etiketten möglich.

Anzeige

Laut Berhalter ist es nicht notwendig, das Label-Light-Werkzeug nachzuschleifen – die Schnittkomponenten können vom Bediener ausgetauscht werden, um sofort die Produktion fortzusetzen. Das Stanzwerkzeug wurde speziell für eine die Produktion von kleinen bis mittleren Etiketten-Mengen entwickelt.

Das könnte dich auch interessieren