Moderne Steuerung von Bahnlauf-Regelungssystemen

Erhardt+Leimer: Inbetriebnahme und Bedienung via Smartphone

E+L Schnittstelle
Bedienung eines E+L Bahnlaufreglers über die „Web-based Management“-Schnittstelle

Mit der „Web-based Management“-Schnittstelle bietet Erhardt+Leimer eine Lösung, mit deren Hilfe komplette Regelungssysteme für die Bahnlaufregelung via Internet-Browser in Betrieb genommen, bedient und gewartet werden können. Alle Geräte im Netzwerk, Sensoren, Regler und Stellglieder, sind damit vernetzt.

Für die Inbetriebnahme und die Bedienung sind nach Angaben des Unternehmens keine externen Tools oder Bediengeräte mehr erforderlich, sondern ausschließlich ein Internet-Browser auf einem Smartphone, Tablet-PC oder einem anderen Endgerät. Der Bediener kann drahtlos von überall aus auf die graphische Bedienschnittstelle des jeweiligen Geräts zugreifen und ist nicht mehr an einen bestimmten Ort an der Maschine gebunden.

Anzeige

Auch das Produktions-Management oder die Qualitätssicherung kann nun jederzeit und weltweit alle erforderlichen Informationen per Web-Browser abrufen und sich so z. B. Produktionsdaten in Real-Time auf einfache Weise anzeigen lassen.

Die FMS-segFORCE Messwalze bietet Produzenten und Maschinenbauern im verarbeitenden Gewerbe die Möglichkeit den Bahnzug von einzelnen, geschnittenen Streifen präzise zu messen (Quelle: FMS)
FMS-segFORCE – Zugmessung für jeden Materialnutzen
“Erleben Sie eine neue Dimension der Flexibilität mit bis zu 40 Messwerten über die Bahnbreite”, so bringt Thomas Lammer, Leiter Entwicklung, die aktuellste Entwicklung von FMS auf den Punkt. Doch was genau steckt hinter dieser Innovation? FMS-segFORCE steht für segmentierte Messwalze zur Zugmessung. Sie kann flexibel mit bis zu 40 Messsegmenten bestückt werden und ist...