Druckformen für den Etiketten- und Verpackungsdruck

125 Jahre Carl Ostermann Erben GmbH

by FOTOGRAFIE-MG
Heinrich Ostermann Junior (mitte) und die beiden Geschäftsführer Andreas Segelken (l.) und Holger Ostermann, feiern das 125-jährige Jubiläum mit ihren meist langjährigen Kunden, Partnern und Mitarbeitern
Zwei Standorte, 60 Mitarbeiter und eine seit Jahrzehnten anhaltende harmonische Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern: Eines der führenden Unternehmen für die Herstellung von Druckformen für den Etiketten- und Verpackungsdruck besteht bereits in der vierten Generation.
Anzeige

Speziell für kleine Radien und ohne Migration

Neuer Haftkleber für Pharmaetiketten von Herma

Stefan Ruf
Der neue Pharmahaftkleber 63Mps von Herma wirkt gezielt starken Rückstellkräften entgegen – und ist obendrein migrationssicher
Mit dem neuen Pharmahaftkleber 63Mps bietet Herma eine Lösung zur sicheren Etikettierung zylindrischer Pharmaprodukte mit sehr kleinen Durchmessern. Eine exzellente Anfangshaftung soll sofort kritischen Rückstellkräften entgegen wirken.

Heinelt Etiketten investiert in neue Etiketten-Maschine

Neue Bobst-Flexomaschine für Heinelt Etiketten

Mit der neue Bobst-UV-Flexodruckmaschine will Heinelt Etiketten den Kundenwünschen entsprechen und weitere Möglichkeiten bieten
Der deutsche Etikettenhersteller H.Label – Heinelt Etiketten investierte für den Bereich der Commodity-Etiketten mit maximal fünf Farben in eine hochautomatisierte UV-Flexodruckmaschine von Bobst. Laut Heinelt hätten sich die Marktanforderungen auch im Bereich einfacher und günstiger Etiketten hin zu höchsten Qualitätsansprüchen verändert.

Nilpeter GmbH verstärkt Vertrieb

Ein neues Gesicht im Nilpeter-Team

Christine Schoppmann, neue Ansprechpartnerin für den Vertrieb und Serviceinnendienst bei Nilpeter
Um den steigenden Anforderungen den Kunden gerecht zu werden, verstärkt Nilpeter das Vertriebsteam durch Christine Schoppmann. Sie ist seit dem 1. Juli 2016 neue Mitarbeiterin im Team in Minden. Christine Schoppmann wird künftig Ansprechpartner im Vertriebs- und Serviceinnendienst sein. Sie war vorher in einem großen Industriebetrieb für Investitionsgüter und hat einen entsprechenden Bezug zur Technik…
Anzeige

Kleiner Spalt, große Wirkung

Effektive Kontrolle und Anpassung des Spaltmaßes beim Stanzen von Etiketten

Abbildung 1 (links): Schematische Darstellung eines Stanzaggregats und des Spaltmaßes zwischen den Zylindern
Beim Stanzen von Etiketten kommt dem Abstand zwischen Stanz- und Gegenstanzzylinder, dem so genannten Spaltmaß, elementare Bedeutung zu. Durch verschiedene Einflüsse kann das Spaltmaß im Laufe der Zeit, aber auch während des Produktionsprozesses variieren und damit das Stanzergebnis negativ beeinflussen. Abhilfe schaffen hier verstellbare Gegendrucksysteme, die sich in ihrer Machart und Leistungsfähigkeit unterscheiden.
Anzeige

Kooperation für die Etikettenindustrie

Rüttimann vertreibt Bogenschneider von Motronic

Im Rahmen ihrer Partnerschaft vertreibt die Rüttimann Trade AG nun auch den Bogenschneider BS420 der Motronic AG
Die Schweizer Rüttimann Trade AG, ein weltweit tätiges Druckmaschinen-Serviceunternehmen und die Motronic AG, Gossau/CH, Anbieter im Bereich Engineering für Neuentwicklungen und Retrofits sowie der Planung kompletter Maschinenkonzepte, haben seit Mitte des Jahres ihre Partnerschaft vertieft.