Rotocon vertritt jetzt Rosas Maschinenbau in Südafrika

Rosas Maschinen bietet diverse Systeme für Inspektion und Converting. Darunter Hochleistungs-Inspektionssysteme für die Etikettenkontrolle mit speziellen Algorithmen (Quelle: Rotocon)
Rosas Maschinen bietet diverse Systeme für Inspektion und Converting. Darunter Hochleistungs-Inspektionssysteme für die Etikettenkontrolle mit speziellen Algorithmen (Quelle: Rotocon)

Der deutsche Hersteller Rosas Maschinenbau hat Rotocon zu seinem neuen Vertriebspartner in Südafrika für seine kundenspezifischen Hochleistungsaufwickler und Anlagen für die Etikettenindustrie ernannt. Rotocon hat zudem den ersten Auftrag für einen Tischaufwickler vom Typ Cheetah 500 erteilt.

Im Rahmen der Vereinbarung werden alle Maschinen und Ausrüstungen von Rosas Maschinenbau über den Hauptsitz von Rotocon in Kapstadt und die Zweigstellen in Johannesburg und Durban erhältlich sein. Die bestellte Rosas-Maschine, ein Tischaufwickler Cheetah 500, verfügt über zwei Servomotoren, einen Splicetisch, eine Leitwalze, eine Innen-/Außenaufwicklung der Wicklung, eine Bahn- und Wickelspannungsregelung, einen integrierten Auftragsspeicher und arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1600 ft/min (je nach Substrat) für 0,39 – 10 Zoll/dünne Folie. Außerdem verfügt er über eine Erkennung von Klebestellen und fehlenden Etiketten.

Anzeige

Rosas Maschinenbau bietet eine breite Palette von kundenspezifischen Hochleistungs-Tischaufwicklern und Inspektionsmaschinen an, darunter

  • Cheetah 500: Tischaufwickler mit möglichen Upgrades für Inspektion (Druck, Pharma), Inline-Code-Verifizierung und Etikettenveredelung,
  • Gorilla: Hybrid-Aufwickler für Booklet-Etiketten und dickeres Material,
  • Gazelle: bidirektionale Hochgeschwindigkeits-Aufwickelvorrichtung für das Bedrucken von Etiketten,
  • Hippo: bidirektionaler Umroller für den Druck von Braille-Codes auf Etiketten und Broschüren,
  • Maßgeschneiderte Lösungen für die RFID-Industrie (HF, UHF, NFC) mit Lese-/Schreib- und Datenbanksynchronisation in Kombination mit optischen Visionssystemen.

Michael Aengenvoort, Direktor und Miteigentümer von Rotocon: „Das Produktangebot von Rosas Maschinenbau ergänzt unsere anderen von uns vertretenen Schneide-, Umroll- und Inspektionsmaschinen. Das Angebot an wirtschaftlich tragfähigen Lösungen ist individuell anpassbar und passt sich den einzigartigen Spezifikationen eines Druckers an. Qualität, Produktivität und Nachhaltigkeit ist ihre Philosophie hinter jeder Maschine, die sie entwerfen und bauen”.

Das könnte dich auch interessieren