Digital Printing today

Kummor GmbH investiert erneut in HP Indigo

Die neue HP Indigo 6K ermöglicht der Kummor GmbH einen noch schnelleren Druck von Etiketten und Verpackungen und größere Flexibilität. (v.l.) Markus Dohr, Operator HP Indigo 6K Kummor GmbH, Sigurd Herrmann, Geschäftsführer Kummor GmbH & Thorsten Glaab, Sales Account Manager L&P HP Deutschland. (Quelle: HP Indigo)
Die neue HP Indigo 6K ermöglicht der Kummor GmbH einen noch schnelleren Druck von Etiketten und Verpackungen und größere Flexibilität. (v.l.) Markus Dohr, Operator HP Indigo 6K Kummor GmbH, Sigurd Herrmann, Geschäftsführer Kummor GmbH & Thorsten Glaab, Sales Account Manager L&P HP Deutschland (Quelle: HP Indigo)

Die Kitzinger Kummor GmbH investiert mit einer neuen HP Indigo 6K wiederholt in die Indigo Technologie. Das Unternehmen ist auf den Druck von hochveredelten Etiketten und Verpackungen spezialisiert.

Die neue Digitaldruckmaschine ersetzt eine fünf Jahre alte HP Indigo WS6800. „Wir vertrauen bereits seit vielen Jahren auf die Technologie von HP Indigo. So ist die neue HP Indigo 6K bereits die dritte Digitaldruckmaschine, die wir installieren“, so Sigurd Herrmann, Geschäftsführer Kummor GmbH. Die HP Indigo 6K Digitaldruckmaschine ermöglicht formatunabhängigen Etikettendruck bei bis zu 40 m/min. im Vollfarbdruck und in jeder Auflagenhöhe. Neben Kunststoff- und Papiersubstraten in unterschiedlichen Stärken, bedruckt sie auch ökozertifizierte Materialien und unterstützt umweltfreundliche Primer, Lacke und Kleber.

Anzeige

Ausschlaggebend für die HP Indigo 6K war neben der Leistungsfähigkeit des neuen Raster Image Prozessors HP Production Pro auch der neu eingeführte HP Indigo SpotMaster. Dieser ermöglicht die automatische Farbanpassung und spart dadurch Produktionszeit und -kosten. Vor allem Sonderfarben werden dank des neuen Tools mit maximaler Farbtreue reproduziert. Dafür nutzt HP Indigo SpotMaster die LAB-Werte der gewünschten Farbe. Der integrierte Spektralfotometer, der unter M1-Messbedingungen misst, scannt jedes Feld im Farbkontrollstreifen und passt so die Farbe im laufenden Betrieb an. Somit wird innerhalb weniger Durchläufe das bestmögliche Ergebnis automatisch erreicht mit einem DeltaE geringer als 2.

„Die HP Indigo hat bereits in der Vergangenheit sehr gute Ergebnisse geliefert und mit der Installation der neuen HP Indigo 6K sind wir jetzt wieder auf der Höhe der Zeit“, betont Herrmann. „Das Modell vereint die bekannte Technologie mit wertvollen Updates, die unsere Produktivität erhöhen, unabhängig vom Auftragsvolumen oder möglicher Sonderwünsche.“

 

Die FMS-segFORCE Messwalze bietet Produzenten und Maschinenbauern im verarbeitenden Gewerbe die Möglichkeit den Bahnzug von einzelnen, geschnittenen Streifen präzise zu messen (Quelle: FMS)
FMS-segFORCE – Zugmessung für jeden Materialnutzen
“Erleben Sie eine neue Dimension der Flexibilität mit bis zu 40 Messwerten über die Bahnbreite”, so bringt Thomas Lammer, Leiter Entwicklung, die aktuellste Entwicklung von FMS auf den Punkt. Doch was genau steckt hinter dieser Innovation? FMS-segFORCE steht für segmentierte Messwalze zur Zugmessung. Sie kann flexibel mit bis zu 40 Messsegmenten bestückt werden und ist...