Jubiläum – 10 Jahre Hybrid Software

(Bild: Hybrid Software)

Hybrid Software, ein Unternehmen der Global Graphics Gruppe, gab sein zehnjähriges Jubiläum als globales Unternehmen bekannt.

Der ursprüngliche Fokus des Unternehmens lag auf dem Auftragsmanagement auf Basis von MIS und Web2Print-Integration. Zwei Jahre später vollzog das Unternehmen einen Schwenk mit der Geburt von Packz, einer Anwendung mit nativer PDF-Unterstützung, Farbseparation, Überfüllung, Rasterung, Qualitätskontrolle und vielem mehr, die die Bearbeitung von Verpackungen und Etiketten für kleine, mittlere und hohe Produktionsvolumen zugänglich machte. Im Jahr 2013 führte das Unternehmen außerdem Cloudflow ein, eine modulare Produktions-Workflow-Suite für Dateiverarbeitung, Asset-Management, Soft-Proofing und Workflow-Automatisierung.

Anzeige

Zu den vielen Errungenschaften der letzten zehn Jahre gehören:

  • Das Unternehmen hatte seinen ersten Auftritt anlässlich der Labelexpo 2011, an dem eine Reihe von Führungskräften teilnahmen, die auch heute noch im Unternehmen tätig sind: Guido Van der Schueren (Vorsitzender von HYBRID Software), Christopher Graf (Chief Marketing Officer), Jan Ruysschaert (Chief Commercial Officer) und Mike Rottenborn, der jetzt als Chief Executive Officer bei Global Graphics PLC tätig ist.
  • Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen ein Netzwerk von Partnern aufgebaut, das von Niederlassungen in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, China und Amerika unterstützt wird.
  • Die Übernahme von Hybrid Software durch Global Graphics PLC wurde im Januar 2021 abgeschlossen, wodurch der führende Anbieter von Unternehmenssoftware für den Digitaldruck sowie für den klassischen Etiketten- und Verpackungsmarkt geschaffen wurde.
  • Kürzlich erhielt das Unternehmen einen FTA Technical Innovation Award 2021 für sein neues Produkt Intelligent Flexo. Mit der letztjährigen Auszeichnung für den Cloudflow Patchplanner ist HYBRID Software das erste Unternehmen überhaupt, das diese begehrte Auszeichnung in zwei aufeinanderfolgenden Jahren erhalten hat.

Hybrid Software hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit 124 Mitarbeitern eine treibende Kraft für Innovationen in der Branche zu sein. Das Unternehmen hat es geschafft, das Handwerkliche der Druckvorstufe in Software zu übertragen und so einen wiederholbaren, wirklich intelligenten Herstellungsprozess zu schaffen. Und im Einklang mit ihrer Philosophie der offenen Systeme haben sie eine Lösung entwickelt, die mit jedem Flexo-Workflow funktioniert, nicht nur mit ihrem eigenen. Das Unternehmen ist der Überzeugung, dass jeder die Freiheit haben sollte, sich für jenes System zu entscheiden, das ihr oder ihm wirkliche Qualitäts- oder Produktivitätsvorteile bietet.

Viele bestehende Workflowsysteme sind beispielsweise durch veraltete Kerntechnologien oder Architekturen eingeschränkt. Cloudflow hingegen wurde von Grund auf als webbasierte Unternehmenslösung entwickelt, laut Hybrid ohne Einschränkungen in Bezug auf Funktionalität oder Flexibilität. Da die Software von auf der Grundlage modernster Industriestandards wie nativem PDF, HTML5 und anderen Technologien basiert, lassen sich innovative Lösungen, die die heutigen Herausforderungen der Kunden lösen, viel schneller umsetzen.

Guido Van der Schueren, Vorstandsvorsitzender von Hybrid Software: „Vor 10 Jahren erkannte ich, dass die Verpackungsindustrie nach mehr kundenorientierten Innovationen suchte, und ich brachte diese DNA zu Hybrid Software. Wir haben immer auf den drei Säulen Automatisierung der Druckvorstufe, Zusammenarbeit mit dem Kunden und enge Integration in die Systeme und Prozesse der Kunden gearbeitet. Wir wissen, dass dies harte Arbeit erfordert und – was noch wichtiger ist – die Loyalität und das Vertrauen unserer Kunden. Die größte Stärke von Hybrid ist unsere Fähigkeit und Bereitschaft, den Kunden zuzuhören und auf ihr Feedback zu reagieren. Unsere Erfolge wären ohne sie nicht möglich. Es ist begeisternd, wie weit wir in nur zehn Jahren gekommen sind. Die Akquisition mit Global Graphics ist die Fortsetzung unserer Strategie der Innovation. Wir hoffen und erwarten, dass dies ein weiteres Jahrzehnt außergewöhnlicher Innovationen bringt, die unseren Kunden wirklich zugute kommen.”