Labelexpo Europe 2019

Asahi Photoproducts zeigt CleanPrint-Technologie

Logo Asahi Cleanprint
(Quelle: Asahi)

Asahi Photoproducts stellt auf der Labelexpo Europe 2019 seine neue CleanPrint-Technologie in den Vordergrund.

Auf der Labelexpo wird Asahi daher seine wasserauswaschbare AWP-DEW vorstellen, die auch CleanPrint nutzt. „Wir planen, diese Technologie nach und nach auch auf andere Platten unseres Portfolios zu übertragen“, erläutert Dr. Dieter Niederstadt, Technical Marketing Manager von Asahi. „So wollen wir sicherstellen, dass unsere Kunden auf dem breitesten Substratspektrum im Flexodruck sauber drucken können.“

Anzeige

CleanPrint wurde mit dem Ziel entwickelt, eine Kiss-Print-Einstellung im Druckspalt zu ermöglichen. Damit sollen eine konstante Reproduzierbarkeit der Druckqualität während der Produktion sowie eine längere Lebensdauer der Platte sichergestellt werden. Die von Asahi genutzte Photopolymerchemie verringert die Oberflächenspannung und ermöglicht daher eine bessere Farbübertragung auf das Substrat.

Dank CleanPrint sammelt sich im Mitteltonbereich weniger Farbe auf der Druckplatte an, wodurch die Reinigungsintervalle verlängert und die Maschinenstillstandszeiten verkürzt werden. Dadurch entsteht ein hochgradig nachhaltiger Flexodruckprozess. Niederstadt ergänzt: „Unsere Kunden äußern sich begeistert über die Druckqualität, zumal sich die Rüstzeit gleichzeitig mehr als halbiert und sich die OEE um 30 % verbessert. Seitdem Asahi diese innovative Flexodruckplatten-Technologie auf den Markt gebracht hat, hat sich unser Verständnis für den Mehrwert dieses Verfahrens weiterentwickelt. CleanPrint überträgt die gesamte Druckfarbe auf den Bedruckstoff, um ein saubereres Druckbild zu erzielen. Zudem werden weniger reinigungsbedingte Stillstandzeiten benötigt. Wir werden die Qualität und Leistungsfähigkeit dieser Druckplatte auch künftig verbessern. Die neue Technologie verringert auch die Rüstzeit, die Rüstmakulatur und die dafür erforderliche Betriebszeit der Druckmaschine. Alle diese Vorteile führen dazu, dass die Plattenherstellung und der Flexodruck viel sauberer sind im Vergleich zu anderen Technologien auf dem Markt.“

Das könnte Sie auch interessieren