Lüscher Technologies AG lädt zum Flexo-Open House ein

Flexo and more

Mit der neuen XPose! FlexLine hat Lüscher Technologies AG eine Anlage für die Bebilderung von fotopolymeren Flexodruckplatten im Programm, die auch für Buchdruckplatten geeignet ist (Quelle: Lüscher)

Am 25. Juni 2019 ist es soweit. An diesem Tag lädt Lüscher Technologies AG zu ihrem ersten Flexo-Open House nach Bleienbach in die Schweiz ein.

Im Mittelpunkt des Events steht nicht nur die Präsentation und Live-Demo des CtP-Systems XPose! FlexLine zur Produktion von Flexodruckplatten. Auch werden renommierte Fachleute aus der Flexobranche über interessante Entwicklungen sowie den aktuellen Stand der Technik in der Flexo-Formherstellung sprechen und mit den Teilnehmern diskutieren.

Anzeige

Marktanteil von 80% im Sicherheitsbereich

Lüscher ist als Anlagen- und Maschinenbauer seit über sieben Jahrzehnten in den unterschiedlichen Bereichen der grafischen Industrie tätig. „Vor allem diese jahrzehntelangen Erfahrungen kamen uns bei der Konstruktion der XPose! FlexLine zugute“, sagt Stefan Thulin, Sales Manager bei Lüscher Technologies AG. „So haben wir bei den CtP-Laseranlagen für den Sicherheitsbereich einen weltweiten Marktanteil von 80%. Die dort gestellten Qualitätsanforderungen an die Druckformen und damit auch an die CtP-Systeme sind äußerst anspruchsvoll. Wir nutzten natürlich die aus dieser und anderer Bereiche der Formherstellung gewonnenen Erkenntnisse für die Entwicklung der XPose! FlexLine.“

Denn das Schweizer Unternehmen bietet Computer-to-Plate und Computer-to-Screen (CtP und CtS)-Anlagen für die Bebilderung von Druckformen im Offset-, Flexo-, Tampon-, Buch- und Siebdruck. Es kommen dabei Laserdioden zur Anwendung, deren Laserlicht via Lichtfasern und einer speziell entwickelten Optik auf das zu belichtende Medium geleitet wird. Das hybride Konzept, bei der auf einer Laseranlage Licht in unterschiedlichen Wellenlängen (UV bis IR) zum Einsatz kommen kann, ist in dieser Form wohl einzigartig. Diese Lasertechnologie wird von Lüscher applikationsabhängig in den Varianten Flachbett, Innentrommel und Außentrommel angeboten.

XPose! FlexLine: Einige Fakten

Mit der neuen XPose! FlexLine hat Lüscher Technologies AG eine Anlage für die Bebilderung von fotopolymeren Flexodruckplatten im Programm, die auch für Buchdruckplatten geeignet ist. Die Kombination von Innen- und Außentrommeltechnologie erleichtert die Arbeit des Bedieners. Da das Plattenmaterial in Größe und Stärke statisch ist, werden bei der Anlage keine Spannschienen benötigt. Auch entfällt das Kleben der Druckplatte auf der Trommel. Platten in Dicken von 1,14 bis 6,35 mm können mit einer Auflösung von 2540 dpi oder 5080 dpi bebildert werden, wobei die Ausgabegeschwindigkeit immer gleich hoch bleibt. In Abhängigkeit vom Plattenmaterial beträgt die Produktivität 5 bis 6,5 m2 pro Stunde. Die Laserdioden (Anzahl: 48 oder 64) arbeiten in einem Wellenlängenbereich von 940 nm.

Sie sind neugierig geworden? Klicken Sie hier und melden Sie sich zum LÜSCHER OPEN-HOUSE an!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren