Neue Dantex-Sleeve-Generation – robuster und besser in der Handhabung

Nicht leitender Drucksleeve mit neuer elastischer Seitenversiegelung, neuem Oberflächenfinishing und Schutzmetallring mit Nut (Quelle: Dantex)
Nicht leitender Drucksleeve mit neuer elastischer Seitenversiegelung, neuem Oberflächenfinishing und Schutzmetallring mit Nut (Quelle: Dantex) (Bild: Bartosz Graczyk)

Dantex präsentierte zwei neue technische Lösungen, die vor allem das Handling der Sleeves und deren Langlebigkeit noch einmal deutlich verbessern sollen. Die Sleeves verfügen dabei laut Dantex über eine hohe Formstabilität und eine hervorragende Vibrationsdämpfung.

Logo Inovationso-Offensive 400 px breitDie Dantex-Drucksleeves sind ab sofort durch eine neue elastische Seitenversiegelung noch besser geschützt. Damit keine Farbe, Reinigungsmittel oder Wasser in den Drucksleeve eindringen und diesen so dauerhaft beschädigen können, versiegelt das Unternehmen alle Drucksleeves ab einer Wandstärke von 12 mm mit einer neuartigen Polyethylen-Beschichtung. Diese Versiegelung umschließt alle Lagen des Sleeves vom inneren Kern bis zur äußeren Ummantelung. Die neue Versiegelung soll außerdem für eine noch höhere Beständigkeit gegenüber mechanischer Beschädigung, größere Schlagfestigkeit und damit für einen besseren Kantenschutz sorgen z.B., wenn der Sleeve hart auf den Boden aufgestellt oder fallengelassen wird. Besonders große und schwere Sleeves werden weiterhin mit der „Green Bumper“-Seitenversiegelung angeboten.

Anzeige

Leitender Drucksleeve mit neuem Oberflächenfinishing, Schutzmetallring mit Nut und "Green Bumper" (Quelle: Dantex)
Leitender Drucksleeve mit neuem Oberflächenfinishing, Schutzmetallring mit Nut und “Green Bumper” (Quelle: Dantex) (Bild: Bartosz Graczyk)

Außerdem sind alle Drucksleeves ab sofort durch die Verwendung eines neuen Polyesterharzes im Oberflächen-Finishing noch robuster. Die neue chemische Formel des Harzes in Kombination mit dem einzigartigen Fiberglasgewebe mit seiner extrem feinen Struktur soll dafür sorgen, dass der Härtebereich der Sleeves weiterhin im Bereich von 80º- 90º ShoreD liegt, die Sleeves aber gleichzeitig elastischer sind. Das neue Dantex-Harz ist ein flexibles, ungesättigtes Urethan-Acrylat, das zu einem stark haftenden, stoßabsorbierenden Polymer aushärtet. Das neue Harz ist äußerst vielseitig und besonders dafür geeignet, eine hohe Schlagfestigkeit zu erreichen. Mechanische Beschädigungen der Oberfläche, z.B. falls der Sleeve beim Tausch oder der Lagerung einmal herunterfällt, werden so minimiert.

Das könnte dich auch interessieren