Label-Innovation

NFC-Labels messen die Körpertemperatur

Produktanwendung smart-Sensor BodyTemp (Quelle: smart-TEC)
Produktanwendung smart-Sensor BodyTemp (Quelle: smart-TEC)

Das neue NFC-Label mit integriertem Temperatursensor von smart-TEC ermöglicht eine gänzlich neue Art und Weise, die Körpertemperatur des Menschen zu messen und zu dokumentieren.

Logo Innivatiuons-OffensiveBesonders in der jetzigen Zeit, ist die Bestimmung der Körpertemperatur ein wichtiges Thema und in allen Lebensbereichen relevant. Auch der B2B- und der B2C-Markt beschäftigt sich intensiv damit und sucht nach einfachen und unkomplizierten Lösungen. Diese bietet smart-TEC mit dem neuen NFC-Label smart-Sensor BodyTemp. Es misst und erfasst den wichtigsten Vitalwert des Menschen – kontinuierlich und digital.

Anzeige

Das NFC-Label mit integriertem Temperatursensor besteht aus einem flexiblen und hautfreundlichen Material. Es schmiegt sich mit seiner selbstklebenden Oberfläche um den Oberarm, ohne als störend empfunden zu werden oder die Haut zu irritieren. Die Tragedauer ist ca. drei Tage, in denen der integrierte Sensor kontinuierlich ausgelesen werden kann.

Produkterklärung smart-Sensor BodyTemp (Quelle: smart-TEC)
Produkterklärung smart-Sensor BodyTemp (Quelle: smart-TEC)

Die IDconnect-Lösung

Zusätzlich zum smart-Sensor BodyTemp bietet smart-TEC mit IDconnect eine geeignete Softwarelösung an. Sobald man sein NFC-fähiges Smartphone an den Sensor des smart-Sensor BodyTemp Etiketts hält, liest man automatisch seine Körpertemperatur aus, ohne eine App installieren zu müssen. Sofort nach dem Scannen wird die Körpertemperatur am Display des mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet) angezeigt und automatisch in der IDconnect dokumentiert.

NFC-Sensor-Chip in Großansicht (Quelle: smart-TEC)
NFC-Sensor-Chip in Großansicht (Quelle: smart-TEC)

Durch den hinterlegten Zeitstempel (Datum und Uhrzeit) kann der Körpertemperaturverlauf über mehrere Tage grafisch dargestellt werden. Die erfassten Daten in IDconnect sind nur für den Nutzer zugänglich und werden nach dem Datenschutz des deutschen Rechts und der DSVGO erfasst. Jedes smart-SENSOR BodyTemp Label verfügt über eine weltweit einmalige Chip-Seriennummer (=UID). Somit sind Verwechslungen und Fehler bei der Erfassung ausgeschlossen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten des smart-Sensor BodyTemp Etiketts sind weitreichend. Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen und Unternehmen sowie öffentliche Institutionen ihre Mitarbeiter schützen wollen, kann das NFC-Label mit integriertem Temperatursensor zum Einsatz kommen. Flughäfen, Krankenhäuser, Behörden, öffentliche Dienste, Arztpraxen, Altenheime, Schulen, Kindergärten und Sportvereine sind denkbare Einsatzgebiete.

Das könnte dich auch interessieren