Vier neue lebensmittelechte Produkte

UPM Raflatac erweitert Sortiment für die Lebensmitteletikettierung

Speziell für hochwertige Anforderungen im Food-Bereich bringt UPM Raflatac vier neue Materialien auf den Markt (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac führt vier neue lebensmittelechte Etikettenprodukte auf dem europäischen Markt ein. Dadurch wird das Produktsortiment für die Lebensmitteletikettierung des Unternehmens erweitert und Markeninhabern und Verpackungsdesignern steht eine breitere Palette an Materialien zur Verfügung.

Bessere Nachhaltigkeit und höhere Produktivität

UPM Raflatac – erneuerbare folienbasierte Etikettenlösungen RafBio PE und PP Lite

Matti Immonen
Mit RafBio stellt UPM Raflatac neue weiße, pflanzenbasierte PE-Folie für Haushalts- und Körperpflegeprodukte vor (Quelle: UPM Raflatac)
Die neue Folie RafBio PE White von UPM Raflatac wird aus Zuckerrohrethanol hergestellt und besteht zu mehr als 80 % aus erneuerbaren pflanzenbasierten Rohstoffen. Diese nachhaltige Alternative zu PE-Folien aus fossilen Rohstoffen bietet Flexibilität für verformbare Flaschen und konturierte Behälter und ist daher für Reinigungsmittel und Körperpflegeprodukte geeignet.

Speziell für feuchte und kalte Bedingungen

UPM Raflatac – neuer Kleber zur Etikettierung gekühlter Lebensmittel

RP48 AT brilliert besonders unter kühlen Bedingungen und soll sicherstellen, dass Etiketten auf Lebensmittelverpackungen fest haften und für Konsumenten attraktiv bleiben (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac erweitert sein Produktsortiment für die Etikettierung von Lebensmitteln für den europäischen Markt um den Acrylatkleber RP48 AT („AT“ steht für „alle Temperaturen“).

No-Label-Look für feste Behälter

UPM Raflatac – mehr Nachhaltigkeit mit neuem PP-Lite-Etikettenmaterial

Weniger Emissionen sowie geringerer Rohstoff- und Energieverbrauch wird durch die neuen PP-Lite-Materialien von UPM Raflatac möglich (Quelle: UPM Raflatac)
Mit den PP-Lite-Etikettenlösungen bietet UPM Raflatac neue Lösungen zur Unterstützung von Nachhaltigkeit und Produktivität an. Verglichen mit herkömmlichen PP-Materialien verfügen sie über ein leichteres Obermaterial, einen Kleber mit niedrigerem Auftragsgewicht und einen leichteren Träger. Das Sortiment wird nun um eine neue transparente Folie erweitert – PP Clear FTC Lite.

Waagenetiketten und Kassenbons

EU-konforme BPA-freie Thermodirektmaterialien von UPM Raflatac

Im Rahmen der REACH-Verordnung und weiterer umweltorientierter Massnahmen bietet UPM Raflatac jetzt BPA-freie Materialien an (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac bietet ab sofort ungestrichene und schutzgestrichene BPA-freien Thermopapiere, die bereits jetzt die gängigsten Anforderungen von Endanwendern hinsichtlich neuer Vorschriften erfüllen. Seit jeher enthält Thermopapier, das im Einzelhandel als Papier für Kassenbons und Waagenetiketten gang und gäbe ist, Bisphenol A (BPA) als Farbentwickler.

Speziell für die Etikettierung von Glas und Plastik

UPM Raflatac – neuer Etiketten-Klebstoff für Medizinprodukte

Mit dem RPMD-Kleber hat UPM Raflatac eine neue Lösung für die Medizintechnik und Gesundheitspflege im Programm (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac bietet neue Produkte für die Medizintechnik- und Gesundheitspflegebranche an. Darunter den neuen RPMD-Kleber (Raflatac Permanent Medical Device). RPMD kombiniert laut UPM hervorragende Adhäsionseigenschaften mit ausgezeichneten Hafteigenschaften auf Glas und Plastik.

Labelexpo Europe 2017

UPM Raflatac – Lösung für Marken-, Schutz- und Logistikanwendungen

Mit RafMore bietet UPM Raflatac eine neue Möglichkeit, die teils komplizierten Wege eines Produktes zu verfolgen und bestimmte Funktionen hinzuzufügen (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac entwickelte in Zusammenarbeit mit Magic Add, einem Cloud-basierten Daten- und Content-Management-Dienst, RafMore, eine Lösung für druckempfindliche Etiketten und maschinenlesbare Codes. Das Unternehmen zeigt damit auf der Labelexpo Europe 2017 (Halle 5, Stand D37) neue Möglichkeiten für die Produktverifizierung und -verfolgung.

Speziell für Logistik und Transport

UPM Raflatac – Etiketten, die sich selbst auflösen

Das Dissolving Paper Thermal Eco von UPM Raflatac wurde speziel für den Thermodirektdruck entwickelt (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac erweitert sein Sortiment an sich auflösenden Etikettenmaterialien um das neue Dissolving Paper Thermal Eco, das speziell für den Thermodirektdruck entwickelt wurde. Ebenso wie Dissolving Paper Plus löst sich auch Dissolving Paper Thermal Eco innerhalb weniger Minuten vollständig auf – und das selbst in kaltem Wasser.

Fälschungs- und Manipiulationssicherheit

Neue Materialien für Sicherheitsetiketten von UPM Raflatac

UPM führt mit Raflasec neue Materialien für Sicherheitsetiketten ein und garantiert dauerhafte Liefersicherheit (Quelle: UPM Raflatac)
UPM Raflatac bringt mit Raflasec vier neue Produkte für Sicherheitsetiketten auf den europäischen Markt und will deren langfristige Liefersicherheit garantieren. Das neue Produktsortiment umfasst Materialien für Sicherheitsetiketten und bietet ein Zeitfenster von 30 Monaten für alle Requalifizierungsanforderungen sowie eine Haltbarkeit von zwei Jahren ab dem Herstellungsdatum an. Änderungen werden sechs Monate im Voraus kommuniziert.

Neuer Leitfaden von UPM Raflatac

Tipps und bewährte Praktiken für dünne Folien

UPM Raflatac hat einen nützlichen Verarbeitungs- und Anwendungsleitfaden zusammengestellt, der als PDF aus dem Internet geladen werden kann (Quelle: UPM Raflatac)
Zur optimalen Nutzung dünner Folien hat UPM Raflatac einen Verarbeitungs- und Anwendungsleitfaden zusammengestellt, in dem zu sämtlichen wichtigen Themen Informationen enthalten sind – von der Bahnführung über Stanzen und Werkzeugbestückung bis hin zur Endverarbeitung und Anwendung.