Upgrade auf der CDP Environmental Scorecard

Avery Dennison – Maßnahmen zur Nachhaltigkeit haben gewirkt

Avery Dennison schließt sich mit Branchenführern zusammen, um ein neues Konsortium zur Förderung von Recyclinglösungen für Matrizen und Liner zu bilden. (Quelle: Avery Dennison)
Avery Dennison schließt sich mit Branchenführern zusammen, um ein neues Konsortium zur Förderung von Recyclinglösungen für Matrizen und Liner zu bilden. (Quelle: Avery Dennison)

Avery Dennison gab eine Reihe von Maßnahmen bekannt, um die beschleunigten Nachhaltigkeitsbemühungen weiter zu untermauern.

Das Unternehmen beendet das Jahr nach eigenen Aussagen mit weiteren Fortschritten bei der Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele für 2025. In dieser Woche erhielt das Unternehmen vom Carbon Disclosure Project (CDP) deutlich verbesserte Bewertungen für seine Transparenz und seine Maßnahmen in den Bereichen Klimawandel, Wasser und Wälder. CDP betreibt ein globales Offenlegungssystem für Investoren, Unternehmen, Städte, Staaten und Regionen, um deren Umwelteinflüsse zu managen. Avery Dennison erhielt ein A- für Wälder und erzielte ein B für Klimawandel und Wassersicherheit.

Anzeige

Zu den Maßnahmen des Unternehmens gehören:

  • Definition von Umwelt-, Sozial- und Governance-Richtlinien (ESG) und -Metriken als Teil des ESG-Downloads, um Nachhaltigkeit mit der Geschäftsstrategie des Unternehmens zu verbinden.
  • Veröffentlichung einer Richtlinie zu Menschenrechten, die die grundlegenden Prinzipien und Anforderungen der grundlegenden Menschenrechte am Arbeitsplatz aufrechterhält.
  • Veröffentlichung einer Klimapolitik, die die unmittelbare Bedrohung durch den Klimawandel und die Strategie des Unternehmens in Richtung einer kohlenstoffärmeren Zukunft anerkennt, in Übereinstimmung mit dem Pariser Abkommen und den Empfehlungen von Klimawissenschaftlern. Das Unternehmen habe bereits erhebliche Fortschritte bei der Verwirklichung seines Klimaziels erzielt, indem es die absoluten Treibhausgasemissionen bis zum dritten Quartal 2020 um mehr als 44 % gegenüber dem Basisjahr 2015 reduziert habet, was das ursprünglich gesetzte Ziel einer Reduzierung um 26 % bis 2025 übertreffe.
  • Veröffentlichung eines Grundsatzpapiers zum Thema Wasser, das den strategischen Wert von Wasser als lebenswichtige Ressource für die Gesundheit von Gemeinden, Unternehmen und Lieferketten anerkennt.
  • Aktualisierung der Verpflichtungen zur verantwortungsvollen Papierbeschaffung, die die Rolle des Unternehmens als wichtiger Stakeholder in der Lieferkette von Zellstoff- und Papierprodukten und seine Rolle bei der Förderung und Bereitstellung nachhaltiger und sozial verantwortlicher Papierprodukte widerspiegelt.

Avery Dennison hat 2020 Schritte unternommen, um sich dem Plan der Vereinten Nationen für eine nachhaltigere Zukunft anzuschließen. Im November schloss sich das Unternehmen führenden Unternehmen und Stakeholdern auf der ganzen Welt als Unterzeichner des UN Global Compact an, der weltweit größten freiwilligen Initiative für gesellschaftliches Engagement von Unternehmen. Die verantwortungsvollen Geschäftspraktiken, Werte und Verpflichtungen des Unternehmens verkörpern die zehn universellen Prinzipien des Compacts in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung.

Logo_Green-Label-Printing klein 200 pixel hochDarüber hinaus richtete Avery Dennison seine eigenen acht Nachhaltigkeitsziele für 2025 strategischer an den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung aus, die von 193 Ländern als Plan zur Beendigung extremer Armut, zur Verringerung der Ungleichheit und zum Schutz des Planeten bis 2030 verabschiedet wurden. “Die globalen Herausforderungen des Jahres 2020 haben eindeutig gezeigt, wie wichtig es ist, nachhaltige Geschäftspraktiken und Unternehmenshandlungen zu verfolgen und umzusetzen, die zu widerstandsfähigeren Gemeinschaften und Unternehmen führen”, sagte Deon Stander, Vice President und General Manager, Retail Branding and Information Solutions, und Global Corporate Sustainability Lead. “Mit Blick auf das Jahr 2021 gewinnen unsere Strategien noch mehr an Bedeutung, und wir werden unsere Bemühungen um Innovation, Zusammenarbeit und kontinuierliche Verbesserung in unserer gesamten Lieferkette verdoppeln, um einen bedeutenden Unterschied für Menschen und den Planeten zu machen.”

Das könnte dich auch interessieren