Seb.Wolf GmbH investiert in Rotocontrol RSI Ecoline

Die neue Rotocontrol RSI Ecoline sorgt bei Seb. Wolf künftig für ein Maximum an Qualität (Quelle: Rotocontrol)
Die neue Rotocontrol RSI Ecoline sorgt bei Seb. Wolf künftig für ein Maximum an Qualität (Quelle: Rotocontrol)

Rotocontrol gibt einen weiteren Verkauf von einer Ecoline RSI an den deutschen Etikettendrucker und -verarbeiter Seb.Wolf GmbH bekannt.

Logo Innivatiuons-OffensiveDie Ecoline RSI verfügt über eine Rolle-zu-Rolle-Etiketteninspektion, Schneide- und Aufwickelvorrichtung in einer Bahnbreite von 340 mm für die Premium-Etikettenveredelung. Die Ecoline RSI verfügt über ein benutzerfreundliches Operating und es besteht ein Fernservice-Support für eine schnelle Service-Reaktion auf Software- und antriebsbezogene Fragen des Bedieners.

Anzeige

„Die Rotocontrol Ecoline RSI wird einen großen Beitrag zum letzten Veredelungsschritt unserer Etiketten leisten,“ sagt Nicoletta Compagni, Geschäftsführerin des Unternehmens. „Überzeugt haben uns vor allem das bedienerfreundliche Design in Kombination mit Komponenten für die Inspektion”, so Compagni weiter, außerdem werde das Schneiden und Aufwickeln von oben sicherstellen, dass Kunden das Maximum an Qualität erhielten, das sie von Seb.Wolf gewohnt seien.

Das Familienunternehmen Seb.Wolf, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, wurde 1920 von Sebastian Wolf gegründet, zunächst als Buch- und Steindruckerei mit dem Wunsch, elegante, farbenfrohe Etiketten für die lokalen Rheingauer Weinbauern herzustellen. Das Unternehmen wird heute in dritter Generation von Wolfs Enkelin Nicoletta Compagni geleitet, die den Betrieb von Seniorchefin Ursula Compagni und ihrem Mann, dem ehemaligen Vertriebs- und technischen Betriebsleiter Alessandro Compagni, übernahm.

Mit Sitz in Eltville, in unmittelbarer Nähe zum Rhein und Weltklasse-Weinerzeugern, punktet Seb.Wolf bei seinen Kunden mit der hochwertigen Herstellung von Wein-, Sekt- und Spirituosenetiketten. Seb.Wolf ist ein gesundes mittelständisches Unternehmen mit einem Team von 62 Mitarbeitern, die auf einer Produktionsfläche von rund 2000 Quadratmetern 1,6 Milliarden Etiketten pro Jahr herstellen (siehe dazu auch Etiketten-Labels 2/2020, Seite 54).

Das könnte dich auch interessieren